Aquarell,  Bilderrahmen,  Buntstifte,  Coloration,  Dekoration,  Design Team Stamping-Fairies,  Matscherei,  Tiere,  Valentinstag

Close to my Heart

Werbung

 

Einen schönen Montag!
Mein Bilderrahmen brauchte mal wieder eine neue Seite, denn so langsam reicht es mit der Weihnachtsseite. 
Außerdem brauche ich etwas Farbe bei dem grauen Wetter vor der Tür.

Ja, und wie du siehst bereite ich mich langsam auf den Frühling und Valentinstag vor. Deshalb ist die Seite auch sehr zart in ihren Farben geworden.
Zuerst habe ich mir mal ein Stück Aquarellpapier auf 8,7cm x 13,6cm zugeschnitten, denn das ist das perfekte Maß für den Rahmen. 
Den Rahmen habe ich dir ja schon öfters gezeigt und er ziert immer noch meinen Basteltisch.
Das Aquarellpapier habe ich mir sehr stark mit Wasser eingesprüht und die „Art Philosophy Watercolor“ darauf geträufelt. Die Farbe hat sich gleich auf dem Papier ausgebreitet. Natürlich war mir dies mal wieder nicht genug. Also kam noch etwas Frischhaltefolie darüber, die ich in Falten gezogen habe. Das Papier mit der Folie habe ich zur Seite gelegt, da alles erstmal gut trocknen musste.

In der Zwischenzeit habe ich mir das Vögelchen mit Memento abgestempelt und mit meinen Derwent Procolour coloriert. Das ging recht fix, da das Motiv ja sehr klein ist.
Mit meinem Gelstift habe ich noch einige Highlights gesetzt und konnte es anschließend mit der passenden Stanzen auskurbeln.
Hinter das niedliche Kerlchen habe ich ein wenig kupferfarbenes Garn gesetzt und Pads habe ich auch noch aufgesetzt. Denn ich wusste schon, das es erhöht darauf musste.
Da mein Aquarellpapier noch nicht ganz getrocknet war, habe ich mir schon mal die Herzchenstanze geschnappt und das Motiv aus CS ausgestanzt. Auch diese Teile kamen zur Seite, da ich mich nun meinem Hintergrund wieder widmen konnte.

Da noch nicht alle Stellen ganz trocken waren, habe ich den Rest einfach gefönt. Dafür hatte ich natürlich die Folie entfernt, sonst wäre das ein ganz besondere Look geworden🤣
Ich habe mir eine passende Stempelfarbe heraus gesucht und diese auf einen Acrylblock gesetzt und mit Hilfe eines Wassertankpinsel über die Kante geflickt. Somit habe ich einige Spritzer im Hintergrund bekommen und es gefiel mir schon viel besser. 
Sicherlich kannst du dir jetzt denken, das ich damit noch nicht am Ende war. 
Ich habe mir also auch noch weiße Acrylfarbe geschnappt und den Vorgang mit dieser wiederholt. Uns schwups, war ich happy.
Nun kam die Ausstanzung der Herzen an die Reihe. 
Auf die Rückseite des Aquarellpapieres habe ich mir doppelseitiges Klebeband befestigt, die Herzchen-Stanze darauf positioniert und von hinten ein gleich großes Stück CS befestigt. Nun konnte ich es auskurbeln.
Beim Entfernen der Herzen war ich sehr vorsichtig, denn die Innenteile sollten alle auf ihrem Platz bleiben. Das ist auch ganz gut gelungen und ich konnte die ineinander verschlungenen Herzen einsetzen.
Da ich noch kleinen Zwischenräume gefunden habe, kam einfach noch etwas Glitzer darüber, der vereinzelt hängen geblieben ist. Dieser Effekt gefiel mir total gut und ich konnte mich ans stempeln machen.

Aus dem Stempelset habe ich mir einen Textstempel ausgesucht und auf den gleichen CS gestempelt, den ich für die Herzen verwendet habe. 
Die Stempelfarbe ist die gleiche, dich ich auch für den Hintergrund verwendet habe.
Danach habe ich mir den CS nur noch zurecht geschnitten und über das Falzbein gezogen. Dieser sollte unbedingt sehr plastisch hervor stehen.

Da der unter Rand noch etwas nackelig war, kamen auch hier noch einige Stempelchen aus dem Set zu Einsatz.
Ganz leicht habe ich sie an den Rand gestempelt, denn sie sollten gar nicht so doll ins Auge fallen. Jedoch runden sie das Gesamtbild noch etwas mehr ab.
Einige Noten kamen auch noch hinzu. Diese habe ich wieder mit dem Memento Stempelkissen abgestempelt.
Nun ging es an die Vollendung.
Da war ja jetzt nicht mehr viel zu machen.
Zwei kleine Löcher zum Aufhängen kamen ins Papier, das Vögelchen und den Text fanden ihren Platz auf dem Aquarellpapier und ich war fertig.
Ich wünsche dir nun einen schönen Start in die neue Woche
deine

 

Verwendete Produkte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere