Buntstifte,  Coloration,  Copic,  Design Team Stamping-Fairies,  Einfach mal so,  Geschenke,  Verpackungen

Hip, Hip, Hooray

(Werbung)

 

Hallöchen,
und herzliche Willkommen in der neuen Woche.
Ich starte die Woche mit einer kleinen „Zwergenverpackung“, in die einiges hinein passt.


Für die Grundverpackung habe ich mal wieder meine Cameo bemüht. Sie stand eh gerade auf dem Tisch und da konnte sie auch mal wieder ran.
Da die Verpackung in zwei Teilen geplottet wird, konnte ich ohne Probleme unterschiedlichen CS verwenden.
Zusammen gesetzt hatte ich sie schnell, da der Zuschnitt selbsterklärend ist. 


Den kleinen Zwerg habe ich mir aus dem Stempelset „Hanging with my Gnomies“ von MFT mit Versafine gesetzt und mit meinen Polys schnell coloriert. Da die Fläche sehr klein war, ging das auch recht fix.
Anschließend kam wieder meine Schere zum Einsatz und es konnte weiter gehen.


In meiner Colorations-Reste-Kiste habe ich noch die Wolken und den kleinen Pippmats gefunden. Sie sind von einer älteren MFT-Coloration übrig geblieben und fanden hier endlich ihre Bestimmung.
Und schon ging es mit einer weiteren Seite der Verpackung weiter.


Auf dem Seitenteil der Verpackung fand der kleine Pilz sein neues Zuhause. Der Pilz ist aus dem Stempelset „Tweet Friends und ich habe ihn mit meinen Copics coloriert und ausgeschnitten.
Den Abdruck habe ich mir mit dem MFT Stempelkissen „Extreme Black“ gesetzt, denn es funktioniert super mit den Copics.


Und schon konnte es mit einer weiteren Seite weiter gehen.
Hierfür habe ich mir das Zwergenhäuschen mit Versafine gesetzt und ebenfalls mit meinen Polychromos coloriert und ausgeschnitten.
Das Häuschen ist ebenfalls in dem Stempelkissen „Hanging with my Gnomies“ 


Die kleinen Blümchen hatte ich auch noch schnell aus DSP Resten ausgestanzt. Da kam das Stanzen Set „Hanging with my Gnomies“ zum Einsatz. 
Das war schnell erledigt und ich konnte mich an einen kleinen Text machen.
Da die Verpackung für meinen Junior sein wird, sollte es kein spezielles Thema sein. Er wird sie nach dem Urlaub mit einer Kleinigkeit bekommen, denn er wollte dieses Jahr nicht mit uns in den Urlaub fahren. Ein wenig Anerkennung hat er sich dann verdient, wenn er hier alles alleine 14 Tage lang regelt.
Aus diesem Grund habe ich mich für den kleinen Text entschieden. Er ist aus einem älteren Stempelset, welches nicht mehr erhältlich ist. Allerdings habe ich die perfekte Alternative für dich in dem Stempelset „Hooray Kind of Day“ gefunden.


Auf die letzte Seite kam ein weitere Pilz. Allerdings wollte ich diesen nur aus Stanzteilen haben und da kam mir das Set von Tim Holtz „Funky Foliage“ genau richtig. Auch hierfür konnte ich wieder kleine Restpapiere verwenden.
Ja, und damit hatte ich alle Elemente für die Box zusammen und musste nur noch alles in verschiedenen Höhen aufsetzten. Abgerundet habe ich die Verpackung noch mit einigen, kleinen Nuvo Glitter Drops und damit verabschiede ich mich für heute von dir.
Ich wünsche dir einen entspannten Start in die neue Woche
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.