Buntstifte,  Coloration,  Design Team Memories4 You,  Einfach mal so,  Embossing

Ohne Worte

(Werbung)

 

Hallöchen!
Kannst du dir das Vorstellen, das ich mal wieder ein Kärtchen ohne Text gewerkelt habe? 
Tatsächlich ist es mal wieder geschehen!
Früher habe ich das viel öfters gemacht, aber irgendwann einfach damit aufgehört. Ich sollte es auf jeden Fall wieder aufleben lassen.


Nun fang ich aber an, dir zu tippen, wie die Karte entstanden ist.
Zuerst einmal habe ich mir aus dem Stempelset „Sommer 02“ die Hibiskusblüte, das Monstera Blatt und die Cocktailgläser mehrfach mit Versafine in schwarz abgestempelt. Alle Elemente habe ich, wie so oft auf Exacompta Papier abgestempelt, da ich mit meinen Nuvo Aquarellstiften noch Farbe ins Spiel bringen wollte.
Jetzt fragst du dich sicher, warum ich Exacompta Papier gewählt habe, wenn ich mir sicher war, das ich Aquarellfarben einsetzten wollte!!!!
Ganz einfach….
Mit den Nuvo Aquarellstiften mache ich auch gerne mal eine Trocken-Coloration. Ich arbeite mit den Buntstiften ganz start. Eigentlich streichel ich das Papier nur.
Wie du an meinem Projekt siehst, es klappt ganz gut. 
Nachdem ich mit meiner Coloration zufrieden war, kam wieder mal meine Schere zum Einsatz. Das ging auch recht schnell, denn es waren keine anstrengenden Konturen. 
Zu der Verlinkung muss ich noch anmerken, das ich mittlerweile alle Sets von den Nuvo Stiften habe. Ich kann dir also nicht mehr sagen, welches Set ich wirklich verwendet habe, denn bei mir sind alle Sets irgendwann zusammen gewandert😆


Als nächstes habe ich mich an den Hintergrund gemacht.
Hierfür habe ich mir das große Einmachglas von Crealies ausgestanzt und mit meinen Distress Ink so gewischt, das ich einen schönen Übergang erhalten habe. Auch hierfür habe ich wieder Exacompta Papier verwendet. Darauf lassen sich die Farben ohne große Mühe darauf „Schieben“
Natürlich kannst du das auch mit den Distress Oxide machen, aber mir war mal wieder nach den Inks. 
Für meinen Hintergrund habe ich folgende Farben verwendet:
Nachdem mir mein Übergang gefallen hat, kam noch etwas weiße Acrylfarbe ins Spiel. Ich habe mir einen kleinen Klecks auf einen Acryblock gesetzt, mit Wasser gemischt und mit einem Pinsel die Farbe über die Kante gezogen. So sind viele kleine Spritzer auf meinen Hintergrund gelangt.
Jetzt konnte ich endlich die „Weltkarte“ embossen. Hierfür habe ich das Glas abgepudert und den Stempelabdruck mit VersaMark gesetzt. Beim Embossing Powder habe ich mich für „WOW Platinum“ entschieden. Das finde ich wirklich richtig genial. Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von den WOW Powders, aber dieses hat mich wirklich überzeugt. Vielleicht entsteht ja doch noch eine Freundschaft zwischen uns.
Den Deckel des Einmachglases habe ich in einem silbernen Spiegelkarton aus meinem Fundus ausgestanzt und anschließend zusammen gesetzt.


Aus einem passenden CS habe ich mir eine Karte zurecht geschnitten, die zu dem Einmachglas passt. Dadurch bin ich etwas aus der Norm gefallen. Ich habe mir ein Stück mit dem Maß von 17,5cm x 11,5cm zugeschnitten und das zweite hat das Maß von 18,5cm x 11,5cm. Das Größere Stück habe ich an der langen Seite bei 1cm gefalzt und schon konnte ich beide Teile an der entstandenen Klebelasche zusammen setzten. Somit hatte ich meine Grundkarte. 
Nun kam noch eine schwarze Mattung mit dem Maß von 10,8cm x 16,8cm mittig dazu und mein Aufleger hat das Maß von 10,5cm x 16,5cm. 
Meinen Aufleger habe ich in weiß gewählt und darauf Spritzer gesetzt. Da habe ich gleich mal meinen neuen Aquarellkasten Metallic von Derwent getestet. Ja, er ist nicht ganz günstig, aber es hat sich gelohnt. Sein Preis ist mit dem hohen Farb-Pigment-Anteil zu erklären. Er ist leider noch nicht im Shop eingezogen. Solltest du Interesse daran haben, dann schreibe einfach einige Zeilen an den Shop. 


Nachdem mein Aufleger getrocknet war, ging es an den Zusammenbau der Karte.
Mattung und Aufleger kamen flach auf die Karte. Alle anderen Elemente habe ich in unterschiedlichen Höhen auf die Karte gesetzt.
Mit dieser sommerlichen Karte, ohne Worte, wünsche ich dir einen entspannten Start ins Wochenende
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.