Aquarell,  Frühling,  Grüße,  Matscherei,  Natur,  Ostern

Frohe Ostertage

(Werbung)

Hallo du!

Ich wünsche dir mit diesem Kärtchen ein wunderschönen Ostersonntag!



Natürlich habe ich mir auf der #stempelmessesüd auch das ein oder andere gegönnt…. Wie kann es auch anders sein?😜 Den Stand von M4Y habe ich auch auf einen Plausch besucht und bin dort fündig geworden. Es war aber wirklich nur eine ganz kleine Ausbeute mit der ich diese Karte gezaubert habe.

Aber ich fang am besten am Anfang an🙈

Begonnen habe ich damit, das ich mir eine Kartenbasis zurecht geschnitten und gefalzt habe. Ich habe dafür die CS Farbe „Heiderosa“ genommen, denn die Farbe hat es mir gerade etwas angetan. Auch diese hatte ich mir auf der Stempelmesse mitgenommen. Allerdings bei Faltkarten

Von Faltkarten habe ich auch das Aquarellpapier verwendet. Ich kann es nur empfehlen, denn es lässt sich klasse bearbeiten. 



Das Aquarellpapier habe ich mir auf ein passendes Maß für die Karte geschnitten, mit Wasser eingesprüht und die Aquarellfarbe von Winsor & Newton verwendet. Die Aquarellfarbe hatte ich mir auch mit Wasser verdünnt, denn sonst wäre es mir zu kräftig geworden, da die Farben sehr hoch pigmentiert sind.

Nach einem besonderen Plan bin ich nicht vorgegangen. Ich habe die Farbe einfach fließen lassen und geschaut was passiert. Da ich ja immer etwas ungeduldig bin, habe ich mir das Papier trocken geföhnt. 

Von meinem Ergebnis war ich schon beeindruckt. Mit einigen Spritzer von sehr verdünnter Aquarellfarbe hat den Hintergrund abgerundet und es konnte weiter gehen.

Aus dem Stempelset „Kreise“ von M4Y habe ich mir einen ausgesucht, positioniert und mit Versafine in „Onyx Black“ abgestempelt. Das Stempelset ist genau nach meinem Geschmack. Die ein oder andere Idee hüpft da noch durch meinen Kopf😉

In die Mitte des Kreises habe ich mir den Stencil „Hase“ positioniert und mit „Black Soot“ gewischt. Zur Zeit ist der Stencil vergriffen, aber er kommt bestimmt bald wieder. Schau einfach immer mal wieder vorbei.

Unter den Hasen habe ich noch einen kleinen Schatten gearbeitet, der den Boden andeuten soll. Auch hierfür habe ich wieder die Distress Ink Farbe „Black Soot“ und ein Stück gerissenes Kopierpapier verwendet. Das Ergebnis war schon ganz nach meinem Geschmack.



Da ich gerne einen großen Textstempel unter dem Motiv wollte, habe ich bei meinen Hansemann Holzstempel geschaut. Da bin ich auch sehr schnell fündig geworden. Meine Wahl ist auf „Schöne Ostertage“ gefallen, denn ich auch nur mit schwarzem Versafine abgestempelt habe.

Mit einem Messer habe ich noch die Ränder des Aquarellpapieres bearbeitet und konnte es dann auf meine Basiskarte setzten. Einige Enamal Dots und Glitzersteinchen haben mein Werk abgerundet und ich wünsche dir jetzt noch ein wunderschönes, entspanntes und sonniges Osterfest

deine 



Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.