Alkohol Ink,  Design Team Memories4 You,  Matscherei,  Weihnachten

Eine fröhliche Weihnachtszeit

Werbung

 

Hallöchen!
Heute kommt mein Post erst sehr spät, aber das kannst du bestimmt verstehen. Ich bin noch in der Weihnachtsproduktion und heute habe ich mir mal ne Auszeit mit der Familie genommen. 

Mir war mal wieder nach meinen Alkohol Farben und ich hatte da eine Idee im Kopf. 
Wie du siehst, hat das mit der Idee funktioniert. Es ist sogar besser geworden, als ich es mir vorgestellt habe.
Zuerst habe ich mich an die Farbwahl gemacht.
Ich finde ja grau / weiß / pink eine wunderschöne Kombination. Und so wurde meine Kartenbasis dunkelgrau. Dafür habe ich den CS von CraftEmotions verwendet. Im Shop gibt es schon fertig zugeschnittene Stücke, so dass ich sie nur falzen musste. Das Grundmaß des CS ist 13,5cm x 27cm und an der langen Seite mittig bei 13,5cm gefalzt. 

Als nächstes habe ich mich an die Gestaltung des Transparent Papiers gemacht. 
Das Stückchen hat ein Maß von 8cm x 14cm.
Ja, und dann ging es an die Farben. 
Ich habe mir drei Pinktöne ausgesucht und sie auf das Transparent Papier geträufelt. Damit die Farben schön in einander fließen, habe ich sie mit Hilfe meines Blasebalgs über das Papier geschoben. Das habe ich so lange gemacht, bis ich mit meinem Farbergebnis zufrieden war. 
Während das Papier am trocknen war, habe ich mir schon mal meinen Schriftzug abgestempelt. Hierfür habe ich den Text aus dem Stempelset „Weihnachten 004“ genommen und mit grauen Stempelkissen von „Make Art“ auf weißen CS abgestempelt. Da der Text recht groß ist, habe ich ihn mit Schere sehr nah an der Kontur ausgeschnitten. Alles andere wäre mir zu plakativ geworden.

Mittlerweile war das Transparent Papier getrocknet und es konnte weiter gehen.
Da ich in weiß embossen wollte, habe ich das Papier herum gedreht. Ich habe die Erfahrung gemacht, das die Alkohol Farben durch das Embossinpulver schimmern, wenn ich die gestaltete Seite verwende. 
Wenn du dich jetzt fragst, ob es eine Christbaumkugel von M4Y gibt….. Nein, ich habe einfach den Stempel aus dem Set „Boho 1“ etwas anders eingesetzt.
Ich habe den Kreis, aus dem Set, mit VersaMark abgestempelt und weißes Embossingpulver darüber gestreut. Dieses musste ich nur noch mit dem Fön erhitzen, bis das Pulver geschmolzen war. 
Ein kleiner Tipp am Rande…. Sei beim erhitzen vorsichtig, denn das Papier kann sich durch die Wärme wellen. 
Während das Papier auskühlen durfte, habe ich mich an die Mattungen gemacht.
Ich habe mir also ein Stück Transparent Papier mit dem Maß von 13cm x 13cm und ein Stück weißen CS mit dem Maß von 12cm x 12cm zugeschnitten. 
Da meine Kugel nun ausgekühlt war, habe ich noch einen „Faden“ eingezeichnet. Mit dem Sakura Gel Stift ging das ja wirklich fix und ich konnte mich an die Zusammensetzung machen.
Damit keine Klebeflächen sichtbar sind, habe ich das gestaltete Transparent Papier an den Enden umgeknickt, so das es gut auf das Stück weißen CS passt. Die umgeknickten Laschen habe ich mit doppelseitigen Klebeband versehen und befestigt. Hinter den weißen CS habe ich das große Stück Transparent Papier gesetzt und beides auf die Kartenbasis gegeben.
Der vorbereitete Text fand auch ganz schnell seinen Platz auf der Karte und einige Schneeflocken kamen auch noch hinzu. Diese habe ich wieder mit meinem Gelstift gemacht.
Irgendetwas fehlte noch….. Eine Schleife, ging mir durch den Kopf. Ja, wie immer hatte ich nicht die passende Bändchenfarbe. Ich habe mir also gedacht, das ich mit der Alkohol Farbe das Bändchen einfärben könnte. 
Gesagt, getan.
Was soll ich sagen, es geht ohne Probleme. Das Bändchen war hinter her zwar etwas steifer, aber das macht kein Unterschied im Endergebnis. 
So hatte ich eine passende Schleife und war nun wirklich mit dem Kärtchen fertig.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen und besinnlichen 4. Advent
deine

 

Verwendete Produkte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere