Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag,  Natur

Ein Blümchen zum Geburtstag

Werbung

 

Hallöchen!
Ich hoffe, du hattest ein schönes Wochenende. 
Meines war sehr ruhig und entspannt. Für meine Entspannung hat dieses Kärtchen gesorgt, denn beim kolorieren kann ich einfach die Seele baumeln lassen.

Wie du siehst, habe ich diesmal auf Schnick-Schnack verzichtet, denn das Motiv sollte ganz für sich alleine sprechen.
Ich habe mir also erstmal die tolle Blume von MFT auf ein Stück Exacompta Papier in einem hellen gelb abgestempelt, da ich gerne die No-Line Technik anwenden wollte.
Ja, und dann ging es an die Entspannungsübung. 
Sicherlich kannst du dir denken, das es nicht in einer Stunde erledigt war. Aber, das war mir total egal, denn es hat mir jede Menge Spaß gemacht.

Hier auf dem Bild kannst du sehr gut sehen, das die Blütenblätter groß genug sind, damit die Übergänge gut sichtbar sind. Wenn du dich jetzt fragst, mit welchen Stiften ich gemalt habe….. Ich habe meine Derwent Procolour Stifte verwendet. Zur Zeit verwende ich sie sehr gerne. Meine Ergebnisse damit werden immer besser, wie ich finde. Oder, was sagst du dazu?
Wie du siehst, habe ich auch den Hintergrund ganz leicht etwas mit den Stiften eingefärbt. Da habe ich aber nur den Bereich um die Blumen coloriert und die Farbe auslaufen lassen. Somit wird die Blume noch mehr betont, wie ich finde.

Hier siehst du auch sehr gut die No-Line Technik. Ich mag sie sehr gerne und ich finde Blumenmotive eignen sich dafür hervorragend. 
Die Leuchtkraft der Stifte finde ich auch wirklich sehr beeindruckend.

Natürlich fehlte noch ein kleiner Text.
Wie immer habe ich das am Anfang nicht so ganz bedacht und hatte somit wieder mal ein kleines Platzproblem. Ich habe es aber gelöst bekommen und zwar mit den Stempeln von Ranger Dylusions Dyalog Clear Stamps. Mir gefällt die Typografie mega gut und das „Happy Birthday“ passte noch sehr gut in die freie Ecke.
Nun konnte ich mich an die Vollendung machen.
Ich habe mir ein weiße Kartenbasis mit dem Maß von 14,5cm x 21cm zurecht geschnitten und an der langen Seite mittig bei 10,5cm gefalzt.
Passend zu meinem blauem Stempelabdruck habe ich mir ein dunkelblaues Stück CS als Mattung mit dem Maß von 9,8cm x 13,8cm zugeschnitten. Diese kam direkt mittig auf meine Kartenbasis.
Mein fertig gestalteter Aufleger hat ein Maß von 9,5cm x 13,5cm und kam ebenfalls mittig auf meine blaue Mattung und schon war mein Kärtchen fertig.
Wie du siehst, habe ich es doch tatsächlich geschafft, mal nicht eine Materialschlacht zu begehen.
Mit dieser Karte wünsche ich dir einen schönen Wochenstart
deine

 

Verwendete Produkte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere