Aquarell,  Design Team Stamping-Fairies,  Grüße,  Matscherei,  Sommer

Greetings

Werbung

 

Einen schönen Montag wünsche ich dir!
Ich hoffe, du hast das schöne Wochenende so richtig genießen können. 
Mich persönlich hat die Sonne so richtig für mein heutiges Kärtchen inspiriert.

Ja, ich bin ein wenig mit den Farben eskaliert, aber daran war eindeutig die Sonne schuld😇
Auf jeden Fall habe ich damit begonnen, mir eine weiße Kartenbasis zu schneiden. Dazu habe ich wieder mein Lieblingsmaß verwendet, das 14,5cm x 21cm ist. An der langen Seite falze ich immer bei 10,5cm und schon ist meine Karte fertig.
Und schon konnte ich mich an die Farbe machen.

Dazu habe ich mir ein schmalen Streifen Aquarellpapier geschnitten, mit Wasser leicht eingesprüht und mit den genialen Flüssigfarben von Prima Marketing getropft. 
Da die Farbe sehr viele Pigmente hat, brauchte ich dazu nur sehr wenig. 
Damit die Farbe „laufen“ konnten, habe ich sie nochmals mit Wasser eingesprüht und schon fing sie an übers Papier zu wandern.
Ich habe mir als Farben Das „Candy“ und das „Fire Brick“ ausgesucht. Ja, die Kombi ist schon ziemlich heftig, aber auch irgendwie genail😍
Nach dem ersten Farbauftrag fand ich meine Farbwahl schon sehr nice, allerdings war mir das Ergebnis zu soft. Also, alles wie immer😆 Somit kam noch eine zweite Schicht darüber und ich war happy. 

Während das Aquarellpapier am trocknen war, habe ich mir schon mal ein wenig DSP heraus gesucht. Am besten hat mir das von MFT „Roses all over“ dazu gefallen. 
Aus dem kräftigen Lila, welches in dem Paper Pad war, habe ich einen Streifen geschnitten. Er ist etwas größer als mein Aquarellpapier.
Ja, und dann ging es endlich ans stempeln.
Aus meinem Fundus habe ich ein Stempelkissen heraus gesucht, welches farblich zu dem DSP und dem Aquarellfarben passte und habe damit meinen Abdruck gesetzt.
Aus dem MFT Stempelset „Flower Silhouettes“ kamen einige Stempel zum Einsatz. Diese habe ich mit meiner Stempelhilfe auf das Aquarellpapier in verschiedenen Höhen gesetzt. 
Soweit war ich schon mal sehr zufrieden. Allerdings fehlte mir noch ein kleines Schleifchen.
Na gut, es ist kein Schleifchen geworden, dafür aber ein kleiner Knoten. Diesen habe ich unterhalb der Blüten gesetzt und von hinten hat das Papier 3D Pads bekommen.

Die kleinen, weißen Pünktchen, die du auf dem Foto siehst, ist Glitzer. 
Natürlich habe ich wieder mal meinen Lieblingsglitzer heraus geholt und das Stück Aquarellpapier leicht eingenebelt. Es sollte dieses Mal wirklich nur ein kleiner Hauch werden und das ist mir auch geglückt.
Während das Papier am trocknen war, habe ich das DSP auf die Kartenbasis gesetzt und konnte mich an meinen Text machen. Dieses Mal habe ich ihn nicht vergessen😜

Meinen Text habe ich aus dem MFT Stempelset „Greetings & Salutations“ heraus gesucht. 
Es sollte ja eine Karte werden, die nicht unbedingt für einen bestimmten Anlass gedacht sein sollte. Und deshalb sind es ganz schlichte, schöne Grüße geworden. 
Mittlerweile war mein Aquarellpapier getrocknet und ich konnte meine kleine, der kleine Knoten wieder befestigt und somit konnte ich die Karte vollenden.
Mit dieser kleinen Farbexplossion wünsche ich dir einen schönen Wochenstart
deine

Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere