Aquarell,  Buntstifte,  Coloration,  Design Team Memories4 You,  Matscherei,  Mini Album,  Stempel des Monats,  Urlaub

Vacation

Werbung

 

Hallöchen und einen schönen Sonntag!
Heute habe ich etwas andere gewerkelt.Mir war mal nicht nach einer Karte, sondern nach einem kleinen Album. Das blieb aber bei dem neuen Stempel von Memories4you einfach nicht aus, denn mein Sommerurlaub rückt in greifbare Nähe😎

Die Cover Seiten sind aus Graupappe und haben ein Maß von 6″ x 6″. 
Bevor ich mich an ihre Gestaltung machen konnte, kam erstmal etwas Acrylfarbe ins Spiel. Die Außenseite des Covers habe ich in einem einfachen weiß gepinselt und die Innenseite bekam ein sehr intensives Apfelgrün. 

Die Buchstaben sind ebenfalls aus Graupappe und stammen aus meinem Fundus. Ich habe sie mal geschenkt bekommen und kann somit keinen Hersteller verlinken.
Aber natürlich könnte ihr aus große Buchstaben aus Graupappe ausstanzen und schon habt ihr das gleiche Ergebnis😉
Auf jeden Fall habe ich die Buchstaben auch in weiß grundiert.
Da die Graupappe durch die Farbe scheinte, musste ich alles 3 mal mit Farbe bearbeiten.
Während die Farbe am trocknen war, konnte ich mich an den Bus machen.

Den Bus habe ich einfach nur mit VersaFine in schwarz abgestempelt und konnte mich an die Fleißarbeit der Coloration machen😂
Das meine ich jetzt gar nicht böse, aber das Motiv hat wirklich viele, kleine Flächen und es dauerte schon einige Zeit, bis alles farbig war. 
Wie du ja weißt, kann man mich damit nicht ärgern, da ich ja Colorationen liebe😍

Als nächstes habe ich mich noch an den Stempel „Reisefieber“ gemacht. 
Da ist jetzt wirklich keine große Kunst dabei, denn ich habe ihn nur mit Versafine in schwarz abgestempelt, trocknen lassen und anschließend sehr nah an der Kontur ausgeschnitten. Somit war wieder ein Teil der Arbeit erledigt.

Nachdem die Cover Seiten getrocknet waren konnte ich daran weiter arbeiten. 
Hierfür habe ich auf die weißen Seiten etwas von dem Nuvo Shimmer Powder in „Golden Sparkler“ gegeben und ordentlich mit Wasser eingesprüht. Der Effekt sollte nur des dezent sein.
Das habe ich auf beide Seiten gemacht. Die grünen Innenseite habe ich jedoch so gelassen, wie sie waren. So gefallen sie mir einfach am besten.
Die Innenseiten für das Album habe ich bis jetzt noch nicht weiter gestaltet, da ich mir noch nicht sicher war, wie sie aussehen sollten. Das werde ich spontan entscheiden, wenn ich die Fotos vor mir habe. Bis jetzt sind sie einfach nur in einem hellen Cremeton. 

Die weißen Buchstaben kamen auf das Cover, nachdem sie getrocknet waren. Dafür habe ich ganz einfachen Flüssigkleber benutzt.
Damit die weißen Buchstaben mehr ins Auge fallen, bekamen sie noch einen schwarzen Schatten. Den habe ich einfach nur mit einem schwarzen Permanentstift gesetzt.
Da der Bus ja mittig aufs Cover kommen sollte, habe ich die Buchstaben im Halbkreis aufgeklebt.
Ja, und dann kam gar nicht mehr soviel darauf. 
Der Bus und das Wort fanden ihren Platz, wenige Kreise habe ich noch aufgestempelt und natürlich kamen noch einige Nuvo Drops darauf und schon war das Cover fertig.
Das war ja schon mal gut, aber bis jetzt noch kein wirkliches Album. 

Damit es nun endlich ein Album werden konnte, habe ich in die Cover Seiten drei Löcher mit meiner Crop-A-Dile gestanzt. Die Innenseiten bekamen an der gleichen Stelle die Löcher und mit meinen Buchringen konnte ich das Album zusammen fügen.
Die Ringen sahen noch nackig aus und bekamen deshalb noch ein wenig Band. Das habe ich einfach nur an die Ringe geknotet und drei kleine Embellishments kamen noch daran und es war geschafft.
Jetzt freue ich mich total darauf, endlich die Seiten mit meinen Fotos zu schmücken.
Diese Albumform mag ich besonders gern, da ich sie so erweitern kann, wie ich es brauche. Bis jetzt hat mein Album nur 7 Seiten, aber ich denke, es werden bestimmt noch einige mehr.
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen und entspannten Sonntagabend
deine

Verwendete Produkte:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie gerne behalten.
Sie sind ein ganz persönliches Geschenk an dich.
Wenn du sie sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere