Design Team Stamping-Fairies,  Embossing,  Memory Dex

You make my life sweeter

Werbung

 

Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir!
Trotz des warmen Wetters war ich am Wochenende sehr viel am zaubern. 
Für heute habe ich mal wieder ein Memory Dex Kärtchen gewerkelt.
Ich sollte viel öfters welche davon machen, denn sie sind einfach entzückend. Sie bieten etwas mehr Platz als ATC´s und sie sind deutlich schneller gemacht, als eine Karte. 

Meine Basis für das Memory Dex Kärtchen habe ich mir ausgeplottert und ging auch gleich an die Farbgestaltung. Hierfür habe ich ein helles, blaues Distress Ink genommen und die ganze Fläche gefüllt. 
Das war ja wirklich sehr schnell gemacht😁 Und schon konnte ich mich dem nächsten Schritt der Hintergrundgestaltung widmen.
Mit VersaMark habe ich den großen Hintergrundstempel von MFT abgestempelt, klares Embossing Pulver darüber gegeben und mit meinem Föhn geschmolzen.
Nachdem ich den Hintergrund kurz auskühlen hab lassen, ging es weiter.
Mit einem dunkleren Blau der Distress Inks habe ich die Ränder gewischt und in das helle Blau hinein gearbeitet. 
Und somit war mein Hintergrund fertig und ich konnte mich an das Hauptmotiv machen.

Eigentlich ist es die Wassermelonen-Stanze von MFT….
Wie du siehst, kann man sie auch super toll abwandeln. Ich finde es mega, denn Obst passt je gerade sehr gut zur Jahreszeit.
Die Inspiration dazu habe ich mir im Netz geholt. 
Ich habe also mit Hilfe des CS von CraftEmotions die Apfelspalten entstehen lassen. Das geht super schnell und ist wirklich gar nicht aufwendig.
Natürlich war da auch eine kleine Naschkatze am Werk, wie du erkenne kannst😉
Die Bissstelle habe ich ganz leicht mit einem Distress Ink gewischt, damit es noch besser auffällt.
Nachdem meine zwei Apfelspalten fertig zusammen gesetzt waren, ging es an den Text.
Tatsächlich, habe ich dieses Mal daran gedacht😂

Für meinen Text musste ich leider einen Stempel durchschneiden, denn das „Sweet“ wollte ich ausstanzen. Dafür habe ich ebenfalls den CS Von CraftEmotions verwendet. Das geht super schnell und macht auch ordentlich Wind, wie ich finde.
Nun ging es ans stempeln!
Den ersten Teil des Textes musste ich auf ein separates Stück CS stempeln, da ich den Hintergrund ja embosst hatte und das wäre dann nix geworden.
Jetzt fehlte mir nur noch das „er“, welches ich direkt auf das Kärtchen stempeln konnte. Hier kam ich mir mit dem embossten Hintergrund nicht ins Gehege.
Somit konnte ich mich ans Zusammensetzen machen.

Nachdem alles seine Platz gefunden hatte, fehlte mir wir immer etwas. 
Und du ahnst es jetzt schon, was seinen Weg auf mein Werk gefunden hat.
Genau!
Es waren Drops. Dieses Mal habe ich meine neuen Dream Drops verwendet. Die sind einfach mega und meine persönlichen Favoriten. Da dürften noch gerne mehr Farben kommen😇
Auf dem Foto siehst du auch nochmal sehr gut, wie der Hintergrund geworden ist.
Jetzt wünsche ich dir noch einen entspannten und kreativen Montag 
deine

 

Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere