Aquarell,  Bilderrahmen,  Dekoration,  Design Team Memories4 You,  Matscherei,  Motivation

Mach dein Leben bunt

Werbung

 

Einen schönen Samstag wünsch ich dir!
Da es bei mir heute vor der Tür sehr grau in grau ist, habe ich es mir etwas bunt gemacht.
Wie schön, das dies mit etwas Farbe schnell möglich ist😜


In meinem Fundus habe ich noch einen einfachen Bilderrahmen gefunden und der schrie danach verschönert zu werden.
Da er in einem wunderschönen Naturton war, habe ich ihn mir fix mit etwas weißer Farbe bepinselt. Ganz gewußt habe ich das ungleichmäßig gemacht. Somit hat der Rahmen einfach mehr Leben bekommen.
Während die Farbe nun am trocknen war, habe ich mich meinem Motiv gewidmet.


Da ich wieder unbedingt mit den Aquarellfarben von Studio Light spielen wollte, brauchte ich dafür natürlich ein Stück Papier. Für die Größe des Papiers habe ich mich an dem Rahmen orientiert. 
Ja, und dann konnte ich schon mit der Farbe beginnen.
Zuerst habe ich das Stück Papier gut angefeuchtet und dann ging es los die Farben ein zu setzten. Wie du sicherlich schon längst erkannt hast, hat mir ein Regenbogen als Inspiration gedient. 
Da ich jetzt nicht so der Pastell-Typ bin, wollte ich mein Ergebnis sehr kräftig haben. Um das zu erreichen, musste ich die Farben öfters, übereinander schichten. 
Das ging viel schneller, als es sich jetzt liest.
Nachdem mich mit meinem Farbergebnis zufrieden war, setzte ich noch einige Spritzer weißer Acrylfarbe darauf. Dafür habe ich wie immer etwas von der Farbe auf einen Acrylblock gesetzt, mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel das Gemisch über die Kante gezogen.
Als nächstes habe ich mich an den Stempelabdruck gemacht.
Hierfür habe ich meine Stempelhilfe genommen, das trockene Papier eingesetzt und den Stempel positioniert. Nun ging es ans Stempeln.
Ich habe das schwarze Versafine Clair Stempelkissen verwendet und 2 bis 3 abgestempelt, damit ich einen satten Abdruck erhalte.
Über die Tinte habe ich klares Embossingpowder gegeben und mit Föhn solange erhitzt, bis das Pulver geschmolzen war. Das verleiht dem Motiv nochmal einen wunderschönen Glanz und es ist etwas erhaben. Auf den Bildern konnte ich es leider nicht richtig einfangen.
Somit war ich mit meinem Motiv auch schon fertig.


Jetzt fehlte mir nur noch ein Text.
Aus einem anderen Stempelset habe ich mir den Spruch herausgesucht, da er super zu meinem Projekt passte.
Ich habe ihn auf Transparentpapier mit StazOn abgestempelt und die Kante über dem Spruch gerissen. Das passt meiner Meinung nach immer sehr gut zum Transparentpapier. 
Somit war ich fertig mit meinem Projekt und wünsche dir noch einen schönen Samstag
deine


Verwendete Produkte:


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere