Alkohol Ink,  Bilderrahmen,  Design Team Stamping-Fairies,  Geschenke,  Matscherei,  Themenwoche / Produkt der Woche

Hello

Werbung

 

Hallöchen und einen schönen Samstag!
Heute kommt mein letztes Werk zur „Themenwoche bei Stamping-Fairies“ 
Wie ich finde, ist es auch das Schönste😍
Der Bilderrahmen hat bei mir gleich einen Ehrenplatz bekommen.


Ich habe mir ein Stück Yupo Papier genommen und mir 2-3 Alkohol-Inks heraus gesucht. Die Faben habe ich mir so ausgesucht, das sie farblich miteinander harmonieren.
Ja, und dann ging es auch schon los mit der Gestaltung.
Aus das Yupo Papier habe mich mir ein bis zwei Tropfen von der Alkohol-Tinte gegeben und das Ganze ordentlich mit Blending Solution besprüht. Alternativ könnt ihr statt des Blending Solution auch Hochprozentiges Isopropanol verwenden. 
Ich habe mir den Alkohol in verschieden Sprühgefäße gegeben um so unterschiedliche Effekte zu erzielen.


Wie du hier auf dem Bild siehst, ist die Alkohol-Tinte wunderbar auseinander gelaufen.
Sicherlich fragst du dich jetzt, wie ich das so hinbekommen habe.
Das ist ganz einfach, denn du brauchst dafür entweder ein kleinen Airbrush Kompressor, ein Strohhalm oder einen Marker Spritz. Außerdem musst du ziemlich zügig arbeiten, da der Alkohol ja sehr schnell auftrocknet. 
Wie schon erwähnt, kam die Tinte und der Alkohol auf das Papier und dann habe ich die Farbe mit dem Airbrusch Kompressor vorsichtig über das Papier geschoben. Ehrlich gesagt, geht es mit dem Kompressor am einfachsten. Aber zum testen reicht auch wirklich ein Strohhalm. 
Natürlich war ich mit dem Ergebnis noch lange nicht zufrieden. Also habe ich weiter Tinte und Alkohol aufgesetzt und mit dem Luftstrahl bearbeitet. Das dauerte schon etwas, machte aber auch total Spaß.


Auf dem Foto siehst du jetzt sehr gut, das ich unterschiedliche Sprühflaschen verwendet habe. Die klitzekleinen Punkte geben dem ganzen einfach noch etwas besonderes. 
Sie lassen die Farbe auf eine besondere Art auslaufen und machen den Übergang zum weißen Papier ganz soft und weich. Einfach nur traumhaft😍
Schade nur, das ich das Ergebnis nie wieder so hin bekommen werde.
Nachdem ich mit dem Hintergrund fertig war, konnte es weiter gehen.


Ich habe mir aus silbernen CS das Wort „Hello“ ausgestanzt und aus dem Stempelset „Well, Hello“ einen Text heraus gesucht. Wie schon bei der ersten Karte zu dem Thema, habe ich den Text mit weißer Pigmenttinte auf ein Stück Transparentpapier gestempelt und anschließend weißes Embossing Pulver darüber gegeben.
Nun musste ich das Pulver nur noch mit meinem Heißluftföhn erhitzen, bis es geschmolzen war. Danach habe ich mir nur noch das Transparent Papier zurecht geschnitten und schon hatte ich alle Teile zusammen und konnte alles an seinen Platz bringen. 
Ganz bewusst bin ich mit der Gestaltung sehr dezent geblieben, da ja der Hintergrund im Mittelpunkt sein sollte.
Mit diesem Werk verabschiede ich mich aus einer wunderschönen Themenwoche und freue mich schon, wenn du bei der nächsten wieder dabei bist
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere