Design Team Memories4 You,  Einladung

Käffchen gefällig?

Werbung

 

Halli-Hallo!
Wie du ja sicherlich weißt, bin ich ein kleiner Kaffee-Anhänger🤣
Na gut, ich bin ehrlich…..Es ist mein Lebenselixier. Und natürlich kann man ihn auch bei warmen oder heißem Wetter mit lieben Menschen genießen. Aus diesem Grund habe ich mal ein Einladungskärtchen dazu gewerkelt.


Bei dieser Karte habe ich mal 3 ältere Stempelsets von Memories4you verwendet und die tolle Stanzen von Crealies.
Ich habe mir Papier in braun, hellbraun, creme und weiß heraus gesucht. Da mein Strohhalm hellblau werden sollte, habe ich diesen Farbton auch noch benötigt.
Denn Deckel und ToGo-Banderole habe ich in dunkelbraun, den Strohhalm aus hellblau, die Sahnehaube aus creme und den Aufleger auf dem Becher in hellbraun ausgestanzt.


Mein Sahnehäubchen habe ich noch ein wenig bearbeitet. Dazu habe ich mir etwas hellbraunes Distress Ink auf einen Block gesetzt, mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel über die Kante gezogen.
Die Zweite Schicht Spritzer habe ich mit Nuvo Aqua Glitter Gloss auf die gleiche Art auf das cremefarbene Papier gebracht.
Beim durchkurbeln haben sich Linien ins Papier geprägt, die ich mit einem hellbraunen Filzstift ganz leicht nachgefahren bin. Somit wirkt es mehr nach einer Sahnehaube auf einem Eiskaffee.
Der Strohhalm und der ToGo-Deckel musste ich nicht weiter bearbeiten und konnte mich gleich an den Aufleger und die Banderole machen.


Den hellbraunen Aufleger habe ich noch ein wenig mit den Klecksen und Gläserrändern aus dem Weinset bestempelt. Hierfür habe ich einfach ein Distress Ink Stempelkissen verwendet. Die Abdrücke habe ich solange gesetzt, bis der Aufleger voll war und mir das Ergebnis gefallen hat.
Als nächstes habe ich mich an die Banderole gemacht.
Diese habe ich zunächst mal mit dem Text „Einladung“ in weiß bespempelt. Damit der Abdruck auch richtig deckend wird, habe ich mit meinem Stamping-Tool das Wort abgestempelt.
Da die weiße Tinte ja eine Pigmenttinte ist, habe ich sie noch schnell geföhnt. Somit konnte ich gleich weiter werkeln.
Das Stück bestempeltes CS habe ich durch meinen Papier Crimper gegeben und konnte mich endlich an die Kartenbasis machen.


Für meine Grundkarte habe ich mir die Grundstanze aus dem ToGo-Becher Set genommen und ein Stück weißen CS gefalzt. An die Falz habe ich die Stanze so positioniert, das sie an einer Seite nicht gestanzt wird. Dadurch ist die Karte entstanden. Ich hoffe, du hast mich verstanden. Es ist nicht so ganz einfach, dies zu erklären.
Im inneren der Karte habe ich mir auf der linken Seite einen Text aus dem „Kaffeeset“ abgestempelt. Es ist ein soooo tolles Set und ich hatte es einfach viel zu lange nicht mehr genutzt.
Jetzt brauchte ich nur noch meine Karte zusammen setzten und ich war fertig.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Samstag
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere