Buntstifte,  Coloration,  Design Team Memories4 You,  Natur,  Sommer,  Stempel des Monats

Sommerzeit

Werbung

 

Halli-Hallöchen!
Mein heutiges Werk läuft wieder unter dem #m4yeinstempelvieleideen von Memories4You 
Gib doch einfach mal bei Instagram oder Facebook den # ein und schau doch einfach mal, was wir aus dem Design Team so gezaubert haben. 
Jeden Monat beschäftigen wir uns mit einem anderen Stempelset und für diesen Monat haben wir uns die „Tropical Blätter“ von M4Y heraus gesucht. 
Mein Werk dazu sieht so aus.


Es ist ein kleines Kärtchen geworden, ohne bestimmten Grund. Damit will ich sagen, es ist nicht für einen bestimmten Anlass entstanden. Somit ist es universell einsetzbar und das muss auch mal sein.
Für meine Karte habe ich mir eine weiße Kartenbasis zurecht geschnitten, eine rote Spiegelkarton Mattung und zwei Aufleger. Ein wenig weiteren CS habe ich mir zurecht gelegt und dann konnte es auch schon los gehen, denn meine Idee war schon in meinem Kopf vorhanden.
Ich habe also erstmal die rote Spiegelkarton Mattung mittig auf meine Kartenbasis gesetzt und machte mich nun die Coloration meines Motives.


Auf ein Stück Exacompta Papier habe ich mir mit Versafine in schwarz das Cocktailglas abgestempelt und mit meinen Derwent Procolour Stiften Farbe gegeben. Anschließend habe ich mich gleich ans ausschnippeln gemacht und weiter ging es.
In einem sehr dunklen grün habe ich mir das Wort „Sommerzeit“ abgestempelt und sehr nah an der Kontur ausgeschnitten. Das war etwas fummelig, da es ja stellenweise sehr filigran ist. Wie du siehst, ist es aber möglich, denn sogar ich habe es geschafft😂
Und dann ging es an die Blätter. Sie sind ja eigentlich das wichtigste an der Karte.
Dafür habe ich mir auf ein Stück Exacompta Papier mit einer Schaumstoffwalze grüne Farbe aufgetragen. Mit der Walz bekomme ich immer ein ganz gutes Ergebnis hin. Ich habe also immer wieder Farbe vom Stempelkissen aufgenommen und langsam auf dem Papier ausgerollt. Nach einigen Wiederholungen habe ich diesen wunderschönen Farbverlauf erhalten und darauf die Blätter in schwarz abgestempelt. Ja, und auch diese habe ich ausgeschnitten. 
Somit hatte ich schon mal eine ganze Menge zusammen und konnte mich an den kleinen Aufleger machen.
Hierfür habe ich mir einen Stempel aus dem Kreis-Set heraus gesucht und in einem hellen grün auf den kleinen Ableger gestempelt. 
Die hellgrüne Stempelfarbe habe ich auf einen Acrylblock gesetzt, mit wenig Wasser verdünnt und mit einem Pinsel über die Kante gezogen. Mit den kleinen Spritzern bekam der Aufleger noch etwas mehr Leben. 


Meinen Hintergrund-Aufleger habe ich mit einem Schwämmchen in einem hellen grün eingefärbt. Ich habe in der oberen, rechten Ecke begonnen und habe die Farbe nach rechts unten auslaufen lassen. Um mein gewünschtes Ergebnis zu erhalten, musste ich immer wieder mein Schwämmchen einfärben und die Farbe einsetzten. Begonnen habe ich immer wieder in der oberen, rechte Ecke. Dadurch ist dort die dunkelste Ecke entstanden.
Nachdem ich irgendwann mit meinem Ergebnis zufrieden war, ging es ans stempeln. Dafür habe ich mir verschieden grüne Stempelkissen heraus gesucht und fing an, die Blätter auf meinem gewischten Hintergrund abzustempeln. Dort, wo die Farbe am dunkelsten vom Wischen war, habe ich die Blätter auch dunkel abgestempelt. So habe ich mich L-Form vorgearbeitet.
Ich entschied mich dazu, auch dort einige Spritzer Farbe rauf zu geben, denn es sah noch so nackelig aus.
Gesagt, getan.
Wie das vor sich geht, habe ich dir ja schon oben beschrieben.


Jetzt war endlich der Zeitpunkt gekommen, an dem ich meine Karte fertig zusammen setzten konnte.
Da mir noch eine Kleinigkeit fehlte, fanden noch einige, weiße Halbperlen ihren Weg auf die Karte. Genau sie machten das Bild komplett und ich bin mehr als happy mit meinem Kärtchen.
Ich wünsche dir jetzt noch ein schönes und kreatives Wochenende
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere