Design Team Memories4 You,  Einfach mal so,  Grüße,  Natur

Grüße ohne Worte

Werbung

 

Halli-Hallo, du da draußen!
Endlich darf ich dir meine Werke mit den neuen Stempeln von Memories4You zeigen. In der nächsten Zeit wirst du damit einiges sehen. Ich war total motiviert, mit Stempeln Muster zu erstellen, die es noch nicht offiziell erhältlich sind.
Hier kommt jetzt mein erstes Projekt.


Wie du dir sicher denken kannst, waren meine Finger genauso voll Farbe, wie meine Karte😂
Aber Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.
Vielleicht sollte ich aber mal besser am Anfang beginnen.
Wie meist, habe ich mir erstmal meine Kartenbasis zurecht geschnitten. Dazu habe ich mein Lieblingsmaß von 14,5cm x 21cm verwendet. An der langen Seite habe ich den weißen CS mittig bei 10,5cm gefalzt. 
Für mein Motiv brauchte ich natürlich noch einen Aufleger. Dieser hat ein Maß von 10cm x 14cm und es ist Exacompta Papier. Darauf lässt sich einfach perfekt wischen.
Und schon konnte ich mich an mein Motiv machen.


Die super schöne Elfe habe ich mir zuerst mal auf meinem Aufleger positioniert und mit Versafine Claire in schwarz abgestempelt. 
Dadurch konnte ich die Farben besser wischen, da ich mich an der Elfe orientieren konnte. Ich habe ganz zart mit der roten Farbe begonnen. Wie du siehst, bin ich am Rand sehr dunkel geworden und in der Mitte hell. Somit kommt sie einfach nochmal besser heraus.


Für den Boden habe ich mir ein Stück Kopierpapier gerissen. Ich habe mir das schönste heraus gesucht und positioniert. Ja, und auch hier habe ich dann ordentlich gewischt. 
Das Papier habe ich 3 mal unterschiedlich angesetzt und habe dadurch die kleine Hügellandschaft kreiert.
Den Hintergrund habe ich mit den Make Art Stempelkissen gewischt.
Sicherlich erinnert dich die Karte an einen ganz gewissen Style…….. Stimmt, ich habe meine Karte sehr stark an Lavinia angelehnt. 


Um meine Karte noch abzurunden kam das „Gräserset“ zum Einsatz. 
Wie du siehst, habe ich einige von obern herab gestempelt und auch unten noch einige darauf gesetzt. Hierfür habe ich Versafine Claire Stempelkissen verwendet. Dadurch fallen die Abdrücke einfach viel besser auf.
Leider kann ich dir die einzelnen Stempelkissen nicht direkt verlinken, da ich einfach zu viele Kissen auf dem Tisch hatte. Viele habe ich bei der Probe wieder verworfen, aber nicht weg geräumt. So kann ich nicht mehr genau nachvollziehen, welche Farben ich genau verwendet habe.
Nachdem nun mein Aufleger fertig gestaltet war und er mir sehr gut gefiel, musste ich ihn nur noch auf der Basis aufsetzen und mein Kärtchen war fertig.
Ich freue mich schon darauf, meine anderen Werke mit den neuen Stempeln dir zu zeigen. 
Jetzt wünsche ich dir einen schönen und kreativen Donnerstag
deine


Verwendete Produkte:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere