Buntstifte,  Coloration,  Dekoration,  Design Team Memories4 You,  Sketch,  Vintage,  Weihnachten

Großer Geschenkanhänger

 

Werbung

Hallöchen!

Heute möchte ich dir gerne eine kleine Karte zeigen, die ich für den Sketch in der FB-Gruppe Memories4you gewerkelt habe.
Dort erstelle ich die monatlichen Sketche und natürlich versuche ich meine Vorlage auch um zusetzten. Meist gelingt es mir.
Ja, und heute möchte ich dir noch den September-Sketch zeigen, bevor der Monat ganz zu ende ist.


Zuerst einmal habe ich mir den Schneemann in einem hellen Braunton abgestempelt, da ich mal wieder die No-Line-Technik anwenden wollte.
Nachdem der Stempelabdruck saß, kam Farbe ins Spiel.
Ich habe mich für Rot als Hauptfarbe entschieden. Ein wenig Braun kam auch noch dazu und schon hatte ich einen Vintage-Schneemann. Für den Farbanstrich habe ich die Procolour Stifte von Derwent verwendet. Für einige Highlights habe ich meinen weißen Gelstift von Sakura verwendet. Ich liebe ihn und habe bis jetzt auch noch keinen besseren gefunden.
Der Schneemann hatte nun endlich Farbe und ich konnte den guten ausschneiden. Dabei bin ich sehr nah an der Kontur endlang gegangen. 


Meinen Text habe ich aus einem Weihnachtsset, welches schon etwas länger im Sortiment ist. Ich mag den Schriftzug sehr gerne und habe ihn mit Versafine Clair in schwarz auf ein Stück weißen CS abgestempelt, ausgeschnitten und auf ein Stück silbernen CS aufgebracht. Diesen habe ich dann ebenfalls ausgeschnitten und schon war ich auch damit fertig und konnte mich dem nächsten Element widmen.


Die drei Kreise habe ich aus unterschiedlichem Papier ausgestanzt. Zum einem habe ich DSP von Studio Light verwendet und zum anderen habe ich braunen CS aus meinem Fundus verwendet.
Für die Kreise bin ich bei Crealies fündig geworden.
Die Kreise mit dem Bütenrand finde ich einfach nur genial und verwende diese sehr oft. Es gibt davon noch Quadrate und Ovale.
Die braunen Kreise habe ich mit dem Sternenkranz bestempelt und der Kreis aus DSP hat einen kleinen Schneemann bekommen. Diesen habe ich jedoch nicht coloriert, denn er sollte dem großen nicht die Show stehlen. 
Von CraftEmotions habe ich mir noch den größeren Tannenbaum aus grünem CS ausgestanzt und es konnte weiter gehen.


Aus dem silbernen Glitzer-CS habe ich mir ein recht großes Stück zurecht geschnitten, denn dies sollte meine Basis werden.
Darauf habe ich eine Mattung gesetzt, die 0,5cm kleiner war als die Basis.
Nun fehlte mir nur noch einen Hintergrund für den Schneemann. Dafür bin ich bei Studio Light fündig geworden. Die Design mit den rötlichen Ziegelsteine war einfach perfekt. Ich habe mir also ein Stück zurecht geschnitten und bestempelt. Dafür habe ich mir die Schneekristall-Girlande geschnappt, in schwarz oben und unten aufgestempelt und das Stück Papier aufgeklebt.


Alle Elemente haben nun noch ihre endgültige Position auf der Karte gefunden und wie immer fehlte etwas.
Diese mal wollte ich noch Nuvo Drops darauf setzten. Das war für mich nicht wirklich passend.
Also habe ich mal in meinem Fundus geschaut und zwei Glöckchen gefunden.
Diese zwei habe ich an dem Kärtchen befestigt mit Hilfe einem Stück Kordel. Aus der gleichen Kordel habe ich noch ein Schleifchen gebunden, die Enden der Kordel auf einen Stift gedreht und schon war ich fertig.
Bei mir wird dieses Kärtchen an einem Weihnachtsgeschenk hängen und ich weiß auch schon an welchem😉
Ich wünsche dir jetzt noch ein schönes und kreatives Restwochenende
deine


Verwendete Materialien:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere