Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag,  Tiere

Your Special Day

Werbung

 

Hallöchen,
und einen schönen Montag wünsche ich dir.
Ich hoffe, du hast ein schönes und kreatives Wochenende gehabt.
Heute habe ich eine Geburtstagskarte für dich. Ich glaube, auf Grund meiner Farbenwahl ist es wohl eher etwas für Mädchen😆
Aber, mach dir einfach selbst ein Bild von ihr.


Eindeutig Mädchen, oder?
Aber jetzt mal zur Karte.
Ich habe mir aus einem Stück CS von CraftEmotions eine Basiskarte zu geschnitten, mit dem Maß von 13,5cm x 27cm und an der langen Seite mittig bei 13,5cm gefalzt. Und schwups, war sie fertig.
Somit habe ich mich gleich mal an meinen Hauptakteur gemacht.


Mit Versafine habe ich mir in schwarz den kleinen Geburtstags-Hasen abgestempelt und mit meinen Derwent Procolour Stiften  coloriert.
Mit meinem weißen Gelstift bekam er noch kleine Highlights und schon konnte ich mich ans ausschneiden machen. 
Ich habe deshalb die Schere verwendet, da mich ein weißer Rand gestört hätte. 
Jetzt konnte es mit dem DSP weiter gehen.


Aus dem Paper Pad „Hello Beautiful“ von Piatek Trzynastego habe ich mir ein Stück DSP heraus gesucht, welches ich in den Hintergrund gesetzt habe.
Ich habe es etwas schmäler geschnitten, als meine Basiskarte ist und habe mich an den Blumen auf dem Papier orientiert. Genau gemessen habe ich nicht, sondern einfach nach Augenmaß geschnitten.
Das Stück habe ich mir gleich auf meine Karte, sehr weit nach links, flach aufgesetzt. Somit ist noch etwas von den Blumen zu sehen und mein Hauptmotiv hat auch noch Platz.
Schon ging es weiter.


Ich habe mir zwei Rest-Stücke weißen CS mit verschiedenen Distress Ink gewischt. Das hellere Stück bekam noch einige Tropfen Wasser darauf und durfte entspannt trocken.
Währenddessen habe ich mir aus dem Stempelset einen Text heraus gesucht und ihn zerschnitten, da er sonst nicht in die Ausstanzung gepasst hätte. 
Den Text habe ich mir in schwarz abgestempelt, anschließend etwas versetzt mit dem helleren Distress Ink nochmals abgestempelt und schon war auch das geschafft.
Mittlerweile war das Stück CS trocken und ich konnte an die weiter Bearbeitung gehen. 
Mit der Stanze von Die-Namics habe ich mir das Rechteck ausgestanzt und aus einem weiteren DSP den Rechteck-Rahmen ausgestanzt. 


Nun ging es an den Zusammenbau. 
Beim legen der einzelnen Elemente stellte ich fest, das etwas fehlte. Ja, und da fiel mir ein, das ich ein Schleifchen darauf anbringen könnte. Ich hatte noch ein Bändchen in meinem Fundus, welches ein Aufhänger von einem T-Shirt war. Somit habe ich mal wieder ein wenig „Abfall“ verwerkelt. 
Und damit war das Kärtchen auch fertig und ich wünsche dir einen schönen und entspannten Wochenstart
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere