Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Natur,  Sketch

With Love

Werbung

 

Hallöchen!
In diese Woche starte ich mit einem farbenfrohen Blumenkärtchen, denn mich hat die Sonne dazu inspiriert, als ich mich an den Basteltisch gesetzt hatte.
Da kamen mir der tolle Blumenstempel von MFT gerade recht.
Außerdem habe ich gleichzeitig meinen Sketch umgesetzt, der in meiner FB-Gruppe „Betreutes Basteln“ zur Verfügung steht. Aber nun zu meinem Werk.


Du siehst, es ist wirklich farbenfroh geworden😁 Das brauchte ich einfach mal wieder.
Ich versuche dir zu beschreiben, was ich da genau gemacht habe.
Zuerst habe ich mir überlegt, welche Farben ich für die Blüten verwenden möchte. Ganz schnell bin ich bei der Farbkombi gelb-lila gelandet.
Auf ein Stück Exacompta Papier habe ich mir den Abdruck der Blüte in einem zarten Gelb gesetzt. Dafür habe ich die Stempelkissen von MFT verwendet. Ich habe deshalb das Gelb verwendet, da ich in der No-Line Technik mit meinen Polychromos colorieren wollte. Das hat eine zeitlang gedauert. Macht aber nix, da ich dabei ja immer sehr entspannen kann😉


Nachdem ich mit meinem Ergebnis zufrieden war, kam das große Schnippeln. Die kleinen Zwischenräume habe ich ganz einfach mit einem Cutter heraus geschnitten. Für die anderen Stellen kam meine Schere zum Einsatz. Natürlich hätte ich auch die passende Stanze verwenden können, aber ich wollte keinen weißen Rand stehen haben. Das hätte mich bei dieser Karte sehr gestört.
Als nächstes kamen auf die Rückseite noch 3D Pads und ich konnte weiter machen.


Auf ein Stück CS habe ich mir einen Stencils aus meinem Fundus gesetzt und lila darüber gewischt. Da der Stencil sehr filigran ist, passte er einfach perfekt zu den wunderschönen, zarten Blüten. Ja, und dann habe ich das Ganze nur noch ausgeschnitten.
Damit war ein Element des Sketches entstanden und ich konnte mich an den Hintergrund machen.


Ich habe mir ein Stück CS in der Größe von 9,5cm x 13,5cm zurecht geschnitten, auf einen Acrylblock lila Stempelfarbe gesetzt, mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel über die Kante gezogen. Dadurch sind die kleinen Spritzer auf dem weißen CS entstanden. Ich habe diesen Vorgang solange wiederholt, bis mir das Ergebnis gefallen hat.
Und somit konnte ich mich an meinen Text machen.
Ich habe mir ein Stück gelben CS aus meinem Fundus heraus gesucht und in einen 2cm breiten Streifen geschnitten. Lang habe ich ihn 10,5cm gelassen, da er ja laut dem Sketch über die ganze Karte laufen sollte.
Bevor aber mein Text darauf kam, habe ich mir einen lila Mattung mit dem Maß von 9,8cm x 13,8cm zurecht geschnitten und aus weißem CS meine Kartenbasis. Hier habe ich wieder mein Lieblingsmaß von 14,5cm x 21cm verwendet und der langen Seite eine Falz bei 10,5cm gesetzt.
Jetzt konnte ich meine Karte zusammen setzten und endlich meinen Text darauf stempeln.
Somit wäre die Karte eigentlich fertig gewesen, aber mir war mal wieder nach Nuvo Drops😆 Die hatte ich ja schon ewig nicht mehr verwendet. Und so gefällt mir nun meine Karte richtig gut.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen und kreativen Start in die neue Woche
deine


Verwendete Produkte:

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.