Baby,  Buntstifte,  Coloration,  Glückwünsche,  Kinder,  Tiere

Zur Geburt

(Werbung)

 

Halli-Hallöchen und einen schönen Mittwoch wünsche ich dir!
Für eine Arbeitskollegin brauchte ich dringend eine Karte zur Geburt. Wie du ja weißt, habe ich es nicht so mit den Geschlechtsspezifischen Karten und so musste etwas neutrales her.


Wie du siehst, habe ich verschieden Hersteller vereint und das hat mir mal wieder richtig Spaß gemacht. Es kamen hier ältere Stempel wie auch Neuheiten zum Einsatz. 
Aber vielleicht fange ich besser mal am Anfang an.
Ich habe mir zuerst einmal die kleine Biene in schwarz abgestempelt. Das niedliche Bienchen ist ein Stempel von Stampin Up und ist natürlich schon lange wieder aus dem Programm. Deshalb kann ich ihn dir auch nicht verlinken.
Natürlich brauchte das Kerlchen auch noch etwas Farbe. Dafür habe ich mir meine Polychromos geschnappt und darauf los gemalt. Da die Flächen hier sehr klein sind, ging das super schnell und ich konnte mich gleich ans Ausschneiden machen. Diesmal habe ich mich für den schmalen, weißen Rand entschieden, da ich sonst die Fühler nicht ausgeschnitten bekommen hätte.


Einer meiner neuen Errungenschaften ist der Stickrahmen von Steckenpferdchen. Diesen habe ich in einem dunklen braun ausgestanzt und ihn mit weißem CS hinter klebt. 
Ich wollte unbedingt darin den Text stempeln und da kam mir das neue Stempelset von Memories4you genau richtig. Mir gefällt der schnörkellose, einfache Text total gut und so habe ich ihn in einem gelb/orange hinein gestempelt.
Somit waren schon mal zwei Elemente fertig.
Um einen schönen Übergang zur Karte zu schaffen, kam die Sternchen-Stanze zum Einsatz. Hierzu kann ich dir nicht ganz so viel erzählen, denn es war ein super-schönes Geburtstagsgeschenk von meiner lieben Devilsun86. Sie weiß ja um meine Sternchen-Leidenschaft und hat mir diese Schätzchen geschenkt. Auf jeden Fall hat sich das Transparent Papier sehr gut heraus lösen lassen und die Stanze hat sich auch nicht gleich verbogen. Ich mag sie und bin happy, das sie jetzt bei mir wohnt😁


Aus meiner Papier-Restekiste habe ich mir verschieden DSP Grüntöne heraus gesucht und das Blättergedönse 🤪von Sizzix ausgestanzt. Ich finde, sie haben da gerade tolle Sächelchen heraus gebraucht. Wie du dir denken kannst, habe ich zugeschlagen wie eine Verrückte🤣 Also, alles wie immer.
Nachdem ich dann einiges an Blätterwerk zusammen hatte, konnte ich mich an meine Basiskarte machen.
Da ja in so eine Karte einiges mehr an persönlichen Worten herein kommt, habe ich mich für ein Maß von 6″ x 12″ entschieden. Ich habe mir dazu den weißen CS von Faltkarten geschnappt, zugeschnitten und an der langen Seite bei 6″ mittig gefalzt. Und schon hatte ich eine schöne, große Grundkarte.
Nachdem ich alle Teile auf der Karte angeordnet hatte, war es mir doch etwas zu steril und langweilig.


Diesmal wollte ich keinen Glitzer auf der Karte haben, denn es ist ja ein kleiner Bienerich geworden 😂 und da sollte nix glitzern.
Deshalb habe ich mir ein grünes und das gelb/orange Stempelkissen geschnappt, etwas von der Tinte auf einen Acrylblock gesetzt, mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel über die Kante des Blockes gezogen. Und schon waren die ersten Farbspritzer auf der Kartenbasis. Genauso bin ich anschließend auch mit der zweiten Farbe vorgegangen.
Während die Farbspritzer am trocknen waren, habe ich mich an den Zusammenbau der einzelnen Elemente gemacht. Bis das soweit erledigt war, war die Farbe auch getrocknet und ich konnte alles auf die Karte setzten. 
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen und entspannten Tag
deine


Verwendete Produkte:

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.