Design Team Memories4 You,  Glückwünsche,  Natur,  Stempel des Monats

Mit den besten Wünschen

(Werbung)

 

Hallöchen, du da draußen!
Heute ist es mal wieder an der Zeit, dir einen Idee zu einem Stempelset von M4Y zu zeigen. Wir, im Design Team, beschäftigen uns einmal im Monat alle mit einem Stempelset. 
Dazu haben wir uns den #einstempelvieleideen überlegt. Darunter findest du auf FB oder Instagram unsere Inspirationen. 
In diesem Monat haben wir uns für das Stempelset „Einladung 001″ entschieden und hier ist meine Idee dazu.


Es ist eine universelle Glückwunschkarte geworden. 
Ich finde, sie ist für jeden Einsatz geeignet. 
Du siehst, dieses Stempelset heißt „Einladung“, ist aber sehr wandelbar. Die verschiedenen Sprüche machen es für mich eher zu einem Basisset und ist somit für mich unverzichtbar.
Ich werde jetzt mal versuchen, dir zu tippen, wie mein Kärtchen entstanden ist.


Meine Idee war, ein schnelles Kärtchen zu kreieren und das ist mir hiermit ganz gut gelungen. Lies einfach weiter und du wirst es sehen.
Zuerst habe ich mir meinen Aufleger aus weißem CS, mit dem Maß von 9,5cm x 13,5cm zugeschnitten und schon konnte es los gehen. 
Ein Seite dünnes Papier (z.B. Kopierpapier) habe ich mir gerissen und auf meinem Aufleger fixiert. Den unteren Teil des Auflegers habe ich so abgedeckt, das mein Text später noch gut darauf passt. Dabei habe ich darauf geachtet, das der Abgedeckte Bereich nicht zu groß ist.
Und nun konnte ich mich ans wischen machen. Dazu habe ich mir wasserbasierende Stempelkissen heraus gesucht und mit der dunkleren Farbe begonnen gewischt. Da ich ja neuerdings nur noch die Brushes verwende, geht es super schnell. Die heller Farbe habe ich von der anderen Seite her einlaufen lassen.
Somit hatte ich ganz schnell den Hintergrund farbig gestaltet und ich konnte meinen ersten Stempel einsetzten. 
Ich habe mich für die „Blumenwiese“ entschieden und diese über die gesamte Länge abgestempelt. Da es dieses Mal um den Textstempel ging, bin ich  mit dem Hintergrund etwas dezenter geblieben. Du weißt ja, dezent ist nicht unbedingt meins🤪


Anschließend habe ich noch etwas von der dunkleren Stempelkissenfarbe auf einen Acrylblock gegeben, mit Wasser verdünnt und mit Hilfe eines Pinsels auf den Hintergrund gespritzt. Auch dabei bin ich vorsichtig vorgegangen, damit es nicht zu auffällig wurde.
Während der Hintergrund am trocknen war, habe ich mich an meine Basiskarte gemacht. Auch hierfür habe ich mir wieder weißen CS mit dem Maß von 10,5cm x 29cm zurecht geschnitten und an der langen Seite mittig bei 14,5cm gefalzt. Aus einem pinkfarbenen CS habe ich mir eine Mattung zugeschnitten. Dieser ist etwas größer als mein Aufleger und hat ein Maß von 9,8cm x 13,8cm. Diese habe ich gleich mittig auf meine Karte gesetzt und konnte mich wieder meinem Aufleger widmen.


Mittlerweile war mein Hintergrund getrocknet und ich konnte mein Kopierpapier abziehen. 
Auf dem Foto siehst du die gerissene Kante sehr gut. Ich mag diese Art von Kartengestaltung, da sie sehr schnell entsteht und ne Menge Wind macht😉
In den weißen Bereich habe ich den Text mit einem dunkleren Stempelkissen abgestempelt, welches zur Mattung passte. Somit dominiert der Textstempel und man sieht gleich, um was es geht.
Ich wollte gerne nochmal die gelbe Stempelfarbe spiegeln, damit es harmonischer aussieht. Natürlich wollte ich nur eine Kleinigkeit haben und somit sind es mal wieder Nuvo Drops geworden😂😂😂
Was habe ich nur vor den Nuvo Drops gemacht? Ich weiße es nicht mehr. Ist aber auch egal, denn jetzt habe ich sie ja😜
Natürlich habe ich die Nuvo Drops erst aufgesetzt, nachdem ich meinen Aufleger mittig auf die Mattung gesetzt hatte.
Damit war ich dann auch fertig mit meinem Sonntagskärtchen und ich wünsche dir noch einen entspannten und kreativen Tag deine 


Verwendete Produkte:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.