Buntstifte,  Coloration,  Design Team Memories4 You,  Freundschaft,  Tiere

Du bist ein Geschenk

 

(Werbung)

Halli-Hallo!
Und zack, melde ich mich heute schon wieder bei dir. 
Ich hoffe, du erträgst es😂
Jetzt aber mal Spaß bei Seite. Ich möchte dir heute meine Idee mit den März-Neuheiten von M4Y zeigen. Natürlich werden da in der nächsten Zeit noch weitere folgen, aber heute beginnen wir mit blau.


Aus dem großen, neuem Schmetterlings-Stempelset habe ich mir einen der Schmetterlinge heraus gesucht und mit einem blauen Make-Art Stempelkissen auf Exacompta Papier gestempelt. 
Wie du dir sicher denken kannst, kam jetzt der Zeitpunkt für meine Coloration. 
Dieses Mal habe ich mir die Aquarell-Buntstifte von Nuvo geschnappt und damit trocken coloriert. Ja, du hast richtig gelesen…. Ich habe ganz vorsichtig und zart mit den Aquarellstiften coloriert und kein Wasser eingesetzt. Wäre auch eindeutig das falsche Papier dafür gewesen😉
Nachdem ich mit meiner Coloration fertig war, kam wieder mal meine Schere zum Einsatz und es ging ans schnippeln. 


Als nächstes habe ich mich an die Hintergrund Gestaltung gemacht.
Auf ein Stück weißen CS, mit dem Maß von 9,5cm x 13,5cm, habe ich mir blaue Spritzer gesetzt. Dafür habe ich mir ein blaues Make Art Stempelkissen geschnappt, etwas davon auf auf meine Glasplatte gegeben und mit Wasser verdünnt. Mit Hilfe einer Folie habe ich die Stempelfarbe von der Glasplatte auf den Aufleger transportiert und dort kontrolliert aufgesetzt. Diesen Vorgang habe ich so oft wiederholt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.
Natürlich sah es jetzt noch nicht nach viel aus, aber es geht ja noch weiter. 
Aus den Stencil-Neuheiten habe ich mir das Mandela heraus gesucht, auf dem Aufleger positioniert und mit dunkelblauen Distress Oxide Farbe darüber gewischt. Ich liebe 😍 diesen Effekt. Es geht super schnell und macht mega viel Wind. 
Aus dem Dino-Stempelset habe ich mir den Text heraus gesucht, mit dem dunkelblauen Distress Oxide Stempelkissen abgestempelt und klares Embossingpulver darüber gestreut. Jetzt musste ich nur noch das Pulver mit dem Föhn erhitzen und schon war wieder ein Element fertig.


Jetzt ging es an die Kartenbasis. 
Dafür habe ich mir weißen CS genommen, auf ein Maß von 14,5cm x 21cm zugeschnitten und an der langen Seite mittig bei 10,5cm gefalzt. Somit war dies schon erledigt und ich konnte mich an meine Mattung machen.
Dafür habe mir ein Stück weißen CS auf ein Maß von 9,8cm x 13,8cm zugeschnitten und mit dem dunkelblauen Stempelkissen die Ränder eingefärbt. Dies habe ich deshalb gemacht, da ich keinen passenden Blauton in meinem Fundus hatte. Somit wiederholt sich die Farbe wieder und rundet die Karte ab.
Auf meine Karte habe ich mittig meine Mattung und den Aufleger gesetzt und war fast fertig.
Meinem Schmetterling habe ich mit dem Falzbein noch ein wenig Schwung verpasst und er konnte auf der Karte landen.
Wie immer brauchte ich noch ein wenig Bling-Bling und dafür habe ich diesmal meine Stickles verwendet. Das war dann auch der letzte Streich und meine Karte war fertig.
Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag
deine


Verwendete Produkte:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.