Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag,  Tiere

Galaktische, elefantöse Geburtstagsgrüße

(Werbung)

 

Hallöchen!
Ich starte diese Woche wieder mit einem Geburtstagskärtchen. 
Meine Arbeitskollegin liebt Elefanten und für ihren Geburtstag brauchten wir ein Kärtchen. Was lag da näher, als beides zu vereinen.
Mit dem Stempelset von MFT ging das ja wirklich spielend einfach.


Ich bin dieses Mal zuerst an die Hintergrundgestaltung, da ich mir schon sehr sicher war, welches Motiv es werden sollte. 
Aus weißem CS habe ich mir ein Stück, mit dem Maß von 9,5cm x 13,5cm, zurecht geschnitten und darauf das Distress Resist Spray gesprüht. 
Jetzt musste die Flüssigkeit trocknen und das gab mir die Zeit, mich an mein Motiv zu machen.


Aus dem Stempelset „Birthday Buds“ von MFT habe ich mir den kleinen Elefanten heraus genommen und in grau abgestempelt. Den Abdruck habe ich wie immer auf Exacompta Papier gesetzt.
Und schon konnte ich mich an die Coloration machen. 
Wie so oft, habe ich mich auch dieses mal für meine Polychromos von Farber Castel entschieden. 
Meine Coloration ging sehr schnell, da das Motiv ja nicht riesig groß und filigran ist. Auch die Farbauswahl hat mir jetzt nicht wirklich Kopfschmerzen bereitet😂
Nachdem der kleine Dickhäuter Farbe bekommen hatte, ging es ans schnippeln. Hier hat mir ein kleiner, weißer Rand sehr gut gepasst und deshalb bin ich nicht genau auf der Kontur entlang. 
Da ich nie genau weiß, wie ich die Motive einsetze, nehme ich nur noch ganz selten die Stanzen dazu. Deshalb muss ich dann immer meine Schere auspacken.


Als nächstes ging es an den Text.
Diesen hatte ich ebenfalls aus dem Stempelset und habe ihn mir auf schwarzen CS mit VersaMark abgestempelt. Anschließend habe ich das wunderschöne Embossing Powder „Bubbly“ darüber gegeben und mit dem Föhn solange erhitzt, bis das Pulver geschmolzen war.
Den schmalen Text habe ich mir noch etwas zurecht geschnitten und schon konnte es weiter gehen.
Das „You“ habe ich einmal aus weißem und einmal aus schwarzem CS ausgestanzt. Das schwarze habe ich zur Seite gelegt, denn das sollte so bleiben.
Das weiße „You“ habe ich ordentlich mit dem VersaMark bestrichen und ebenfalls das Bubbly – Pulver darüber gegeben und erhitzt. 
Hinter das weiße „You“ habe ich das schwarze, leicht versetzt geklebt. Somit sieht es wie der Schatten aus. Auf der Karte fällt es dadurch noch etwas mehr auf.
Mittlerweile war auch das Resist Spray getrocknet und es konnte an meinem Aufleger weiter gehen.


Ich habe mir drei verschiedene Distress Oxide Kissen heraus gesucht, die zu einander passten, und habe sie auf den CS gewischt. 
Wie du siehst, habe ich die Farben in einander laufen lassen und somit entstant ein leichter Galaxy Effekt. Das ging ziemlich schnell, denn auf das Resist Spray musst du keine Rücksicht nehmen. Du kannst ohne Problem einfach darüber wischen. In meinem Fall sind sie fast wie kleine Sterne heraus gekommen. 
Ich bin zum Schluß noch mit einem weichen Tuch über meine „Sterne“ gegangen, damit sie mehr heraus gekommen sind. Du kannst dein Tuch auch ganz leicht anfeuchten. Dann geht es besser und schneller.
Jetzt brauchte ich nur noch eine Kartenbasis und eine Mattung. Für die Basis habe ich weißen CS gewählt und für die Mattung schwarzen. Meine Maße kennst du ja bestimmt schon auswendig😆
Und nun kam die Vollendung. Ich habe alle Teile zusammen gefügt und auf der Karte befestigt. Damit war ich mit meinem Kärtchen schon fertig und meine Kollegin kann sich heute über den kleinen Dickhäuter freuen.
Ich wünsche dir jetzt einen schönen und entspannten Start in die neue Woche
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.