Aquarell,  Danke,  Design Team Kulricke,  Motivation

Konfetti-Regen

(Werbung)

 

Halli-Hallöchen!
Auch heute habe ich nochmal eine Karte für die Aktion #cardsgiveasmile. 
Geplant ist dann erstmal keine mehr, denn ich habe noch andere Ideen im Kopf, die ich gerne umsetzen möchte😉 Jetzt aber erstmal zu meiner heutigen Karte.


Ich habe mir ein Stück Aquarellpapier genommen und darauf etwas Stempelfarbe verteilt. Das war auch nicht besonders schwierig, denn ich hatte ja meine Folie zur Hilfe😉
An Stempelfarbe habe ich mich für „Pink“„Pazifikblau“ und Olive entschieden. Diese Farben habe ich auf meine Glasplatte gegeben, etwas mit Wasser besprüht und die Folie hinein getunkt. Die Farbe, die nun an der Folie hing, konnte ich ohne Probleme auf mein Aquarellpapier setzen und leicht mit den Fingern verteilen.


Auf dem Foto kannst du es ganz gut sehen. 
Nachdem das ganze Blatt leicht mit Farbe benetzt und wieder trocken war, konnte ich die Ränder noch ordentlich in Olive inken. 
Nachdem dies geschafft war, konnte ich mich an den Text machen. Ich habe mich hier für die Stempelsets „Konfetti“ und „#Wünsche“ entschieden, denn sie passten einfach perfekt zum Thema. 
Mit schwarzer Stempelfarbe habe ich mir den Text mittig auf meinen Aufleger gesetzt und dann konnte es weiter gehen.


Die kleinen Konfettischnipsel, die in dem Stempelset sind, kamen nochmals auf den Aufleger. Hierfür habe ich die oben genannten Stempelkissen nochmals verwendet und das Bild rundete sich schon etwas mehr ab. 
Natürlich sollte das „Danke“ noch etwas mehr in den Vordergrund treten und das habe ich mit dem Stempelset „#Wünsche“ erreicht. Ich habe mir dafür das # und das Wort Danke heraus genommen und fortlaufend auf einen Streifen weißen CS gesetzt. Dafür habe ich meine Stempelhilfe benutzt, denn das war wirklich am einfachsten. 
Mein Streifen CS war so breit, das der Stempel genau darauf passte und somit musste ich nur die Länge einkürzen. Das habe ich gemacht, nachdem ich den CS in grün eingefärbt hatte. Zum Einfärben habe ich meine Brushes verwendet. Dies geht mit ihnen ganz einfach und schnell.
Das Kürzen der CS-Streifen habe ich einfach nach Gefühl gemacht. So, wie es eben gepasst hatte😆


Jetzt ging es an den endgültigen Zusammenbau. Da fiel mir auf, das ich noch gar keine Kartenbasis hatte😂 
Dem konnte ich aber recht schnell Abhilfe verschaffen.
Ich habe mir also weißen CS geschnappt und auf ein Maß von 14,5cm x 21cm. Dieses Stück habe ich mir mittig an der langen Seite bei 10,5cm gefalzt und schon war meine Basis fertig.
Für die Mattung habe ich mich für einen schwarzen CS entschieden. Ich habe ihn nur etwas größer als mein Aquarellpapier geschnitten, da der Rahmen darum nicht zu groß sein sollte.
Die Mattung und auch meinen gestalteten Aufleger fanden mittig ihren Platz auf der Karte und darauf habe ich erhöht die CS Streifen gesetzt. 
Somit war eine weitere Karte fertig und ich verabschiede mich für heute von dir.
Hab noch einen entspannten und kreativen Tag
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.