Buntstifte,  Coloration,  Design Team Memories4 You,  Embossing,  Natur,  Sommer,  Urlaub

Sommer, Sonne und gute Laune

(Werbung)

 

Hallöchen!
Zum Start ins Wochenende habe ich ein maritimes Kärtchen für dich.
Obwohl ich gar nicht sooo der maritime Typ bin, greife ich es in meinen Werken immer gerne auf.


Ich habe mir zuerst einmal die Konturen des Schiffes mit Versafine Clair in schwarz gesetzt und konnte mit meiner Coloration beginnen.
Dazu habe ich mit den Copics in hellen Farben angefangen und mit den Derwent Procolour Stiften weiter coloriert. Mit den Buntstiften konnte ich richtig gut die Schatten betonen. Von dem Ergebnis bin ich wirklich sehr begeistert. Aber, das hatte ich dir ja schon das ein oder andere Mal gesagt.
Das Tau aus dem Stempelset „Nautical“ habe ich mir in der Farbe „Buttercup“ abgestempelt und ebenfalls mit meinen Derwent Stiften coloriert. Das ich hierbei die Copics nicht verwendet habe, hatte keinen speziellen Grund.
Jetzt kam mal wieder mein Cutter und meine Schere zum Einsatz und schon konnte es weiter gehen.


Auf ein Reststück dunkelblauen CS habe ich mir den Stencil „Leaves“ befestigt und mit eingefärbter Strukturpaste darauf gestrichen. 
Die Strukturpaste hatte ich noch von meinen „Adventure-Layout“ übrig und konnte es hier nochmal gut verwenden. Wir lassen ja nix umkommen😜
Das Stück CS konnte jetzt zum Trocknen erstmal auf die Seite und ich habe mich an die Muscheln gemacht.
Hierfür habe ich mir das Distress Oxide Kissen in „Chipped Sapphire“ geschnappt, die Muscheln auf Transparentpapier damit gestempelt und klares Embossing Powder darüber gestreut. Mit dem Embossing-Föhn habe ich das Pulver solange erhitzt, bis es geschmolzen war.
Nach dem die Abdrücke kurz ausgekühlt waren, konnte ich sie ausschneiden. Hierbei habe ich allerdings einen kleinen Rand des Transparentpapiers stehen lassen.


Und nun ging es an den Text. 
Hierfür habe ich mir das Stempelset „Meer“ geschnappt und den Text mit dem „Chipped Sapphire“ auf weißem CS abgestempelt. 
Anschließend habe ich mir den Text in Streifen zurecht geschnitten und dann ging es an die Kartenbasis.
Aus einem weißen Stück CS ( 14,5cm x 21cm ) habe ich mir meine Kartenbasis zurecht gefalzt (an der langen Seite mittig bei 10,5cm ) und eine weißen Aufleger mit dem Maß von 9,5cm x 13,5cm zurecht geschnitten.
Wie fast immer brauchte ich noch eine Mattung. Dafür habe ich mich für den dunkelblauen CS entschieden und ihn 0,3 cm größer geschnitten als meinen Aufleger.
Basis und Mattung habe ich zusammen gesetzt und nun konnte es an die Gestaltung meines Auflegers gehen.
Aus dem Stempelset habe ich mir den Kompass genommen und mit „Pad Potting Soil“ abgestempelt. Um den Abdruck so dezent zu erhalten, habe ich die Farbe mit dem Stempel aufgenommen und einfach auf einem Schmierblatt vorher abgestempelt und den nächsten Abdruck auf den Aufleger gesetzt. Natürlich hatte ich mir schon die Position vorher ausgesucht😜


Da ich ja mittlerweile alle Elemente für meine Karte zusammen hatte, konnte ich mich ganz entspannt der Vollendung widmen. In unterschiedlichen Höhen habe ich die einzelnen Elemente aufgesetzt.
Zum Abschluss mussten natürlich noch einige Nuvo Crystal Drops auf das Kärtchen. Irgendwie kann ich nicht ohne sie leben😂
Da meine Karte nun fertig ist, kann ich dir jetzt nur noch einen entspannten und kreativen Start ins Wochenende sende
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.