Geburtstag

Geteilte Leidenschaft

Werbung

Ich wünsche dir einen schönen Samstag!
Heute zeige ich dir mal keinen Design Team Beitrag.
Ja, hin und wieder komme ich auch noch ganz privat zum basteln.
Für eine Kollegin brauchte ich eine Geburtstagskarte.
Passend zu ihr musste sie einfach bunt und fröhlich werden.

Diesmal habe ich mich ganz bei Stampin Up ausgetobt.
Die Reihe „Geteilte Leidenschaft“ gefiel mir sofort ausgesprochen gut. Also, musste ich sie einfach haben. Wie das halt so ist bei mir
Da in dem großen Produktpaket ja alles dabei war, habe ich mich voll ausgetobt.
Zuerst habe ich mir eine Basiskarte mit meinen üblichen Maßen (14,5cm x 21cm; mittig gefalzt bei 10,5cm) zugeschnitten.
Das DSP, welches dabei war, habe ich mir 0,5cm (10cm x 14cm) zugeschnitten und mittig auf die Basiskarte gesetzt.
Für den Aufleger habe ich mir ein Stück CS mit den Maßen 9cm x 13cm zurecht geschnitten.

Da ich mir einen kleinen Kreis stempeln wollte, habe ich mir einen Kreis aus Papier ausgestanzt und in auf dem CS temporär befestig. Mit der Stempelkissen Farbe „Brombeermousse“ habe ich am Rand des Kreises den kleinen Zweig abgestempelt.  Hierfür habe ich das Stempelset „Tu, was du liebst“ verwendet.
Damit ich unterschiedliche Farbtöne erhalte, habe ich nicht jedes mal neue Farbe aufgenommen, sondern den Stempel mehrfach, versetzt abgestempelt.
In dem Set war auch ein Tiefenprägefolder. Der kam dann auch gleich zum Einsatz. Dafür habe ich mir das Stück CS etwas mit Wasser besprüht, in den Prägefolder gelegt und durch die Big Shot gekurbelt.
Ich verwendet deshalb etwas Wasser, damit mir beim prägen die Struktur des CS nicht bricht.
Ganz bewusst habe ich das Papier so im Prägefolder positioniert, das das Motiv sehr weit oben auf dem CS erscheint. Es sollte ja hinter den Hauptmotiv hervor schauen.

Und dann ging es an das Hauptmotiv.
Dazu habe ich mir erstmal eines der neuen Zierdeckchen zurecht geschnitten und so angeordnet, das er ziemlich genau in den gestempelten Kreis passte.
Das kleine Schildchen war auch in diesem riesigen Set dabei. Den passenden Spruch fand ich in dem Set „Tortentraum“. Diesen habe ich in der Farbe „Minzmakrone“ abgestempelt.
Hinter dem Schildchen habe ich noch etwas goldenen Faden befestigt und anschließend beides auf das Zierdeckchen gesetzt.
In dem DSP sind auch Seiten gewesen, auf dem viele verschieden Blüten waren. Daraus habe ich mir einige ausgesucht und ausgeschnitten. Die Blüten habe ich auf und unter dem Schildchen angebracht. Somit haben sie dem Motiv mehr Tiefe verliehen, obwohl ich sie flach befestigt habe.
Zum Abschluss haben noch einige Nuvo Crystal Drops ihren Weg auf die Karte gefunden. Sie fallen nicht extrem ins Auge, runden das Gesamtprojekt jedoch sehr gut ab.
Ich wünsche dir jetzt noch ein schönes und entspanntes Wochenende
deine

Verwendete Materialien:

Für die Produkte von Stampin Up wende dich bitte an eine SU Demo.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere