Blumen,  Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag

Geburtstagsblumen

(Werbung)

 

Hallöchen!
Blumen zum Geburtstag hat doch irgendwie jeder gerne…
Bei dieser Hitze ist es ja mit echten Blumen etwas schwierig und deshalb habe ich einige auf die Karte gepackt.


Ich habe mir den Hintergrundstempel von MFT „Loosely Lined Flowers“ auf zwei Stücker Exacompta Papier mit dem MFT Stempelkissen „In the Buff“ abgestempelt. Hierbei habe ich darauf geachtet, das ich den Stempelabdruck auf beiden Papieren gleich gesetzt habe. Meine Stempelhilfe war dafür sehr hilfreich😁
Als nächstes habe ich mir eins von den bestempelten Papieren geschnappt und den Hintergrund mit meinen Polychromos coloriert. Ich habe mich hier für satte, dunkle, Blautöne entschieden.
Das hatte doch länger gedauert, als ich es eingeschätzt hatte.


Das Gebömsel😂 bin ich mir einem goldenen Stift nach gefahren. 
Mir gefällt es total gut, obwohl ich blau und gold gar nicht so nice finde. Da hat mir wohl meine Vorstellungskraft einen Streich gespielt. Auf jeden Fall war es gut, das ich mich für diese Kombi entschieden habe.
Auf dem zweiten, bestempelten Papier habe ich die Blüten coloriert. Auch hierfür habe ich wieder meine Polychromos verwendet. Mit meinem weißen Gelstift habe ich noch einige Stellen aufgehellt und war mit meinem Ergebnis zufrieden.
Ganz bewußt habe ich mich für diese Farbkombis der Blüten entschieden. Sie sollten richtig auffallen vor dem dunklen Hintergrund. Ich denke, das ist mir gelungen.
Nachdem alle Blüten ihre Farbe hatten, ging es ans ausschneiden. Das ging schneller, als ich dachte.
Die Blüten bekamen von hinten einige Pad aufgesetzt und kamen deckungsgleich auf meinen colorierten Hintergrund.


Meinen Geburtstagstext habe ich aus dem MFT Stempelset „Bitty Birthday Wishes“ und mit „VersaMark“ auf blauem CS abgestempelt.
Über diesen Abdruck habe ich das Ranger Embossing Pulver in „Gold“ rieseln lassen und mit meinem Embossing Föhn so lange erhitzt, bis das Pulver geschmolzen war.
Das Stück CS habe ich noch ganz schmal zu geschnitten und dann konnte ich mich meiner Basiskarte und der Mattung widmen. 
Die Basis habe ich in meinem üblichen Maß zurecht geschnitten und dafür den gleichen dunkelblauen CS verwendet, den ich auch schon für den Text benutzt hatte. Er passte farblich perfekt zu dem Hintergrund.
Meine Mattung ist ein Stück Glitzer-Gold CS geworden und schon konnten ich die Blumen aufsetzen. 
Zum Schluß habe ich nur noch meinen Text aufgesetzt und dann war ich mit meinen Geburtstagsblumen fertig.
Ganz ehrlich, es ließt sich schneller, als die Karte fertig war😆 
Das ist aber auch egal, denn es hat mir mega Spaß gemacht, sie zu werkeln.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen und entspannten Start in die neue Woche
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.