Buntstifte,  Coloration,  Copic,  Design Team Stamping-Fairies,  Embossing,  Geburtstag,  Winter

Frohes Neues und wo ist Väterchen Frost?

(Werbung)

Frohes Neues, wünsch ich dir!
Ich hoffe, du bist so ins neue Jahr gekommen, wie du es dir gewünscht hast und das 2022, dein Jahr wird.
Natürlich habe ich auch im neuen Jahr wieder etwas gezaubert.
Für den ersten Beitrag in diesem Jahr, hat mich mein Wunsch ein ganz kleinwenig beeinflusst. Mir fehlt einfach der klirrend kalte Winter. Ich denke, das wird auf der Karte sichtbar🙈 


Es ist eine kleine, einfache Shakercard geworden und dafür habe ich folgende Produkte verwendet:
Aus meinem Fundus:
  • Weißen und blauen CS
  • silbernen Spiegelkarton
  • Siegelwachs
  • Acrylstift in silber
  • Pailletten 
  • Weißer Gelstift
  • Polychromo Stifte
  • Copic Stifte
  • Nuvo Crystal Drops „Silber“


Hier siehst du schon mal, das einfache Schüttelelement. Das ist nicht wirklich ein Kunststück. 
Ich habe mir nur ein Stück weißen CS genommen und ihn mit dem Stempel von Aall & Create und VersaMark abgestempelt. Anschließend kam das Pulver darüber und ich habe es so lange erhitzt, bis das Pulver geschmolzen war. 
Danach habe ich das Stückchen CS mit den Distress Farben leicht gewischt.
Um das Stück CS habe ich Folie befestigt, welche von einem Stempelset stammte. So konnte ich gleich noch ein wenig Abfall recyceln. Bevor ich die letzte Seite verschlossen habe, kamen die Pailletten hinzu.
Von hinten habe ich dieses Schüttelelement auf ein Stück blauen CS gesetzt und die weiße Kartenbasis zugeschnitten.


Auf diesem Foto kannst du sehr gut den Stempel sehen, den ich für den Hintergrund verwendet habe. 
Das Embossing Pulver ist auch immer wieder mega😍 Und das beste an diesem Stempel, sind die unendlich vielen Sterne😁


Und nun konnte ich mich an meinen Hauptakteur machen.
Den Bären fand ich von der ersten Sekunde an, absolut klasse😍 Ich habe ihn mir in hellen Blau abgestempelt, anschließend den mit meinen Copicstiften das Motiv coloriert und die Schatten mit meinen Polychromos heraus gearbeitet.
Mit meinem weißen Gelstift gab es wieder einige Highlights und ich konnte an meinen Text gehen.Diesen Text habe ich aus aus Spiegelkarton ausgekurbelt und es konnte an das letzte Element gehen.


Vor einiger Zeit hatte ich mir mal Siegelwachs in den unterschiedlichsten Farben zugelegt und auch einige der Siegel. Auf dieser Karte kam es dann endlich mal zum Einsatz.
Ist jetzt auch nicht wirklich schwer.
Wachs schmelzen und den Siegel in den Wachs drücken. Kurz warten und vorsichtig heraus ziehen. 
Bei diesem Siegel habe ich den Stern noch etwas mit Acrylfarbe betont und dann kam alles zusammen auf eine Karte.


Nachdem ich alle Elemente beisammen hatte, fand ich die weiße Basiskarte nicht so passend. Deshalb habe ich sie noch ein wenig mit den Distress Ink Farben gewischt. Um dann noch ein wenig Schwung hinein zu bringen, kamen noch einige Sterne und verschieden Große Nuvo Tropfen hinzu.
So gefiel mir die Karte dann richtig gut😍
Jetzt hoffe ich mal darauf, das Väterchen Frost sich angesprochen fühlt und noch mal vorbei schaut.
Dir wünsche ich jetzt ein wunderschönes, erstes Wochenende im neuen Jahr
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.