Buntstifte,  Coloration,  Geburtstag,  Tiere,  Winter

Happy Best Birthday

(Werbung)

Hallo, du da draußen!
Und weiter geht es mit meinen Winter-Geburtstagskarten.
Mich hat meine DT Kollegin zu dieser Karte inspiriert. Ich fand ihren Beitrag in schwarz/weiß mit etwas rot so schön, das ich mich ebenfalls mal daran versucht habe. 
Hier wäre dann mal mein Ergebnis.


Für die Karte habe ich folgende Produkte verwendet:
Aus meinem Fundus:
  • Polychromos
  • Glitzerstift
  • Gelstift
  • Spiegelkarton
  • Sternenstanze
  • CS
  • Glitzer-Aquarellfarben


Begonnen habe ich erstmal mit dem Motiv. Hierfür habe ich mir den Stempelabdruck in grau gesetzt und anschließend den niedlichen Kerlchen etwas Farbe verliehen. Dafür habe ich mal wieder meine Polys verwendet.


Auf Highlights habe ich ganz bewußt verzichtet, denn ich wollte den zarten Look nicht mit der weißen Farbe zerstören. 
Du weißt ja, das ich immer ganz happy bin, wenn es mal etwas zarter bei mir wird😂
Danach habe ich die Jungs ausgeschnitten und weiter ging es.


Meinen Text habe ich mir mal wieder aus einem Teil Ausstanzung und einem Teil gestempelten zusammen gesetzt.
Den gestempelten Teil habe ich in rot auf weißen CS gesetzt und anschließend in Bannerform geschnitten. Das ging super schnell uns schon ging es weiter.


Das „Birthday“ gibt es so leider nicht mehr im Shop und deshalb habe ich dir eine Alternative verlinkt. Sollte dies nicht so deins sein, dann schau einfach mal hier nach. Da findest du bestimmt etwas.
Auf mein Wort habe ich mit meinem weißen Gelstift noch etwas Farbe gebracht und darüber etwas Glitzer gegeben. Dazu habe ich meinen Glitzerstift verwendet. 
Ich hoffe, du kannst es auf dem Foto erkennen. Besser konnte ich es nicht einfangen.


Und nun ging es an den Hintergrund.
Zuerst habe ich etwas von dem „Pumice Stone“ gewischt. Die Farbe habe ich dort eingesetzt, wo sich auch später mein Motiv befinden sollte. Auf die Farbe habe ich einige Wassertröpfchen gegeben, kurz einwirken lassen und anschließend das Wasser mit einem Küchentuch aufgenommen.
Den Sternen-Stencil habe ich leicht mit der schwarzen Distress Ink Farbe gewischt. Diesen Vorgang habe ich solange Wiederholt, bis mir das Ergebnis gefallen hat.
Mit einigen Spritzer der Distress Ink Farben und der Glitzer-Aquarellfarbe haben es für mich komplettiert😍


Mit der Sternen-Stanze aus meinem Fundus habe ich mir aus Spiegelkarton einige ausgekurbelt. Und dann konnte ich endlich an den finalen Zusammenbau gehen. 
In unterschiedlichen Höhen habe ich alle Elemente auf meine Karte gebracht und bin total happy mit meinem Ergebnis. Mit Sicherheit werde ich diese Grundidee öfters anwenden. Du kannst gespannt bleiben😉
Ich wünsche dir nun einen schönen Samstag
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.