Alkohol Ink,  Challenge,  Design Team Stamping-Fairies,  Grüße,  Halloween

Happy Halloween Challenge

Werbung 

 

Huhu!
Wie du sicherlich bemerkt hast, ist heute der 1.oktober
Das bedeutet, das in der Stamping-Fairies Facebook Gruppe die neue Challenge startet. Vielleicht magst du ja auch mitmachen. Ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn ich dein Werk in der Gruppe bewundern könnte. Natürlich wird es auch wieder einen kleinen Preis zu gewinnen geben, aber das erfährst du alles in der Gruppe.
Auf jeden Fall ist das neue Thema für den Oktober:
Herbst / Halloween

Und so sieht meine Umsetzung aus!
Auf meiner Karte ist ne ganze Menge los und deshalb fang ich jetzt mal am Anfang an.
Zuerst habe ich mir eine Basiskarte in weiß zugeschnitten, mit den Maßen 14,5cm x 21cm. An der langen Seite habe ich den CS bei 10,5cm gefalzt und schon hatte ich meine Karte.
Als nächstes habe ich mir ein Stück von der Folie für die Alchohl Inks zugeschnitten. Bei mir hat das Tape ein Maß von 10cm x 14cm.
Und dann kam ne Menge Alkohol ins Spiel. 
Er fand aber seinen Weg auf das Tape und nicht in mein Glas 😉
Ich habe sehr dunkle Farben gewählt, damit es zum Thema passt. 
Nach vielem tupfen und pusten war ich mit meinem Ergebnis zufrieden und habe das Tape zum trocknen gelegt.

In der Zwischenzeit habe ich mich an die Ausstanzungen gemacht. 
Hierfür habe ich Set von Sizzix aus dem letzten Jahr verwendete. Zum einen dir tolle *Cobweb* und zum anderen das *Haunted House* Stanze. Das Spinnennetz habe ich aus Transparent Papier ausgestanzt. Das Gruselhaus und die Fledermäuse sind aus schwarzem CS ausgekurbelt. Für den Mond habe ich orangenen CS verwendet, den ich auch hinter die Fenster gesetzt habe.
Das Haus habe ich noch ordentlich beglittert mit dem Sheer Shimmer Spritz.
Mittlerweile war auch das Tape absolut trocken und ich konnte es weiter bearbeiten.
Als erstes habe ich es mit dem Embossingfolder *Mechanics* durch die Big Shot gekurbelt. Dabei wirklich nur einmal durch kurbeln, da es sich ja um einen Tiefen-Prägefolder handelt und das Tape ist etwas empfindlich.
Das Ergebnis ist wirklich mega!
Mir gefällt der Glanz, den die Alkoholfarben durch das Tape erhalten. Auch die Prägung ist einfach nur Wahnsinn! Kurz gesagt: Ich bin begeistert!
Das Spinnennetz habe ich an dem geprägten Tape befestigt und beides auf der weißen Basiskarte mittig aufgeklebt. Das war wirklich einfach, da das Tape ja selbstklebend ist.
Somit war ich mit der Karte schon ein ganzes Stück weiter gekommen.
Jetzt folgte das Gruselhaus, die Fledermäuse und der Mond. 
Das Haus habe ich erhöht aufgesetzt. 

Ja, und dann brauchte ich mal wieder einen Spruch.
Hierfür kam ebenfalls ein Stempelset aus dem letzten Jahr zum Einsatz. 
Aus dem Set *Pumpkinhead* habe ich mir das *Happy Halloween* ausgesucht und auf ein Stück weißen CS mit schwarz abgestempelt und zurecht geschnitten.
Mit dem Falzbein habe ich das kleinen Fähnchen in Form gebracht und erhöht auf die Karte gesetzt.
Allerdings habe ich vorher noch die Ränder mit Distress Ink gewischt. Das habe ich nicht nur mit dem Fähnchen gemacht, sondern auch mit der Basiskarte.
Eine kleine Holzeule aus meinem Fundus rundete die Karte noch ab.
Mit diesem Kärtchen wünsche ich dir noch einen schaurigen Montag 
deine

Verwendete Materialien:

-> Alcohol Ink Foil Tape Sheets

-> Alkohol Inks *verschiedene Farben*

-> Sizzix, Tim Holtz 3D Embossingfolder *Mechanics*

-> Sheer Shimmer Spritz *Frost*

-> Distress Ink *Ground Espresso*

-> Tim Holtz Stempelset *Pumpkinhead*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere