Design Team Memories4 You,  Trauerkarten

Im Herzen unvergessen

Werbung

Einen schönen Samstag wünsche ich dir!
Gestern war ja wieder ein Live-Video in der FB Gruppe M4Y 
Das Thema war „Bokeh-Technik“.
Ein liebes Mitglied aus der Gruppe hatte den Impuls dazu gegeben. Wir hatten uns auf dem Mekka getroffen und sind in Plaudern gekommen. Aus diesem tollen Gespräch entwickelt sich die Idee heraus, die Technik im Live-Video zu zeigen.
Diese Technik wende ich sehr gerne für Trauerkarten an, da sie etwas Farbe für dieses schwere Thema zulässt.

Meine Basiskarte habe ich in weiß gewählt mit dem Maß von 10,5cm x 29cm. An der langen Seite habe ich bei 14,5cm eine Falz gesetzt und schon hatte ich sie.
Da ich schon wusste, welche Farben ich verwenden wollte, habe ich mir eine braune Mattung, mit dem Maß von 10cm x 14cm zugeschnitten.
Jetzt brauchte ich nur noch meinen Aufleger. Hierfür habe ich den gleichen CS verwendet, den ich auch für die Basiskarte gewählt hatte. Mein Aufleger bekam das Maß von 9,7cm x 13,7cm. 
Und dann ging es auch schon ans gestalten.

Zuerst habe ich mir einen Rand abgeklebt. Hierfür habe ich Post-it Band verwendet. Es geht super vom CS ab ohne ihn zu beschädigen.
Um später die Kreise aufbringen zu können, habe ich mir ein Stück CS geschnappt und verschieden, große Kreise ausgestanzt. Die Kreise sollten nicht zu nah bei einander liegen, da es sonst schwierig beim Farbauftrag wird.
Ja, und dann kam die Farbe ins Spiel.
Ich habe mir zwei Make Art Stempelkissen ausgesucht und diese in dem freiem Feld wild durcheinander aufgetragen. Dafür habe ich ein Blending Tool verwendet.
Nachdem ich mit dem Farbauftrag zufrieden war, kam die Schablone mit den Kreisen zum Einsatz. Ich habe sie auf die farbige Fläche gelegt und die Kreise mit der weißen Pigmentfarbe gefüllt. Das Ganze habe ich immer wieder gemacht, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.

Nachdem ich das Post-it Band abgezogen hatte, konnte ich endlich stempeln.
Dafür habe ich mir das Trauer-Stempelset von M4Y ausgesucht und mit Versafine in schwarz abgestempelt.
Der letzte Streich war, die Karte zusammen zu setzten. Das ging recht fix und somit ist mein Kärtchen fertig gewesen.
Wenn du dir gerne das Live-Video dazu anschauen magst, dann folge einfache dem Link, der oben steht. 
Ich wünsche dir jetzt noch ein schönes Wochenende
deine

 

Verwendete Materialien:

-> M4Y Clearstamps *Trauer 001*

-> Make Art Stempelkissen *Orange Blossom*

-> Make Art Stempelkissen *Acorn*

-> Versa Magic Stempelkissen *Cloud White*

-> Versafine *Onyx Black*

-> Post-it Abdeckband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere