Art Journal,  Design Team Stamping-Fairies,  Einfach mal so,  Matscherei

Ein wenig Vintage

Werbung

Einen schönen Montag wünsche ich dir!
Heute habe ich mal wieder eine Art Journal Seite für dich. 
Ich bin bei der Erstellung leicht eskaliert! 
Es ist eine wahre Materailschlacht geworden, was du weiter unten an den Verlinkungen sehen kannst. Aber, es hat mal wieder richtig Spaß gemacht.
Wahrscheinlich liegt es daran, das es schon eine Ewigkeit her ist, das ich mein Art Journal in den Händen hatte.

Ja, es ist etwas untypisch für mich, da ich ja meist in der niedlich Fraktion zu finden bin.
Das heißt aber nicht, das nur das mir Spaß macht.
Aber, jetzt zu meinem Werk.
Zuerst habe ich mir die zwei Seiten in 4 Distress Oxide Farben gewischt. Das habe ich ziemlich wild durcheinander gemacht und ohne wirklich darüber nach zu denken.
Darauf kamen einige Tropfen Wasser.
Nachdem diese getrocknet waren, habe ich mir die Farben auf eine Unterlage gesetzt und leicht mit Wasser eingenebelt. So hatte ich die wunderschönen Farbenperlchen.
Diese habe ich mit Hilfe einer Folie auf die Seite gebracht.
Ich nehme gerne eine Folie zu Hilfe, da ich dann eine bessere Kontrolle darüber habe, wo die Farbe landet. 
Jede Farbe habe ich so nacheinander aufgesetzt, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war.
Anschließend war der Rand dran.
Diesen habe ich mit dem Wax von Prima Marketing eingerieben und auch gleich trocken geföhnt, da ich einfach keine Geduld habe.
Ja, und dann kamen die Stencil zum Einsatz.
Einige habe ich einfach nur gewischt (mit den Oxide), andere habe ich mit der Paste versehen.

Nachdem die Paste trocken war, habe ich sie entweder mit dem Wax eingerieben oder mit den Dylusions Shimmer Spray besprüht.

Die Paste kam nicht nur direkt in meinem Art Journal zum Einsatz, sondern auch auf Ausstanzungen.
Das kannst du hier auf dem Foto sehr gut erkennen.

Andere Ausstanzungen habe ich ordentlich mit dem Dylusions Shimmer Spray eingesprüht. Oft sind da mehrere Farben auf einem Objekt gelandet. 
Ich habe einfach so lange gesprüht, bis es mir gefallen hat und zur Seite gepasst hat.

Die kleine Tagtasche habe ich nach dem besprühen auch noch etwas mit den Oxide bearbeitet. Der Effekt gefällt mir total gut und ich werde es bestimmt wiederholen.
Die kleinen Tags habe ich aus einem DSP-Block, den ich bei den Seiten sehr oft verwendet habe. Damit sie etwas älter aussehen, bekamen sie auch noch ein wenig von der Oxide Farbe ab. Allerdings nur sehr leicht.

Der Hauptblickpunkt ist natürlich das Bild.
Dieses habe ich aus einem älteren Ephemera-Set von Tim Holtz. Da es dieses so bei Stamping-Fairies nicht mehr gibt, habe ich dir einfach alle Ephemeras verlinkt.
Von dem Bild habe ich die Ränder distresst und anschließend mit einem Oxide Kissen bearbeitet.
Leider kann ich dir eine genaue Abfolge dieses Mal nicht geben, denn ich war wie im Rausch, als die Seiten entstanden sind. 
Aber sicherlich kennst du sowas ja.
Ich wünsche dir jetzt einen schönen Start in die neue Woche und schicke dir ganz viele, kreative Grüße
deine

 

Verwendete Produkte:

-> Sizzix – Tim Holtz Die Set *Stacked Deckle*

-> Sizzix – Tim Holtz Die Set *Doily #2*

-> Sizzix – Tim Holtz DIE Set *Gothic Gate*

-> Sizzix – Tim Holtz DIE Set *Stitched Slots*

-> Dylusions Shimmer Spray *Black Marble*

-> Dylusions Shimmer Spray *Polished Jade*

-> Dylusions Shimmer Spray *Pure Sunshine*

-> Prima Metallique Wax *Brushed Iron*

-> Prima Metallique Wax *Luck Emerald*

-> Ranger – Tim Holtz Distress Oxide Pad *Walnut Stain*

-> Ranger – Tim Holtz Distress Oxide Pad *Hickory Smoke*

-> Ranger – Tim Holtz Distress Oxide Pad *Tea Dye*

-> Ranger – Tim Holtz Distress Oxide Pad *Old Paper*

-> Ranger Texture Paste

-> Tim Holtz Layering Stencil *Scribbles*

-> Tim Holtz Layering Stencil *Gothic*

-> Ephemera

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere