Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Weihnachten

Merry Christmas Mütze

Werbung

 

Guten Morgen!
Heute habe ich mal eine besondere Karte für dich, denn die Grundkarte ist mal ganz Oldschool per Hand ausgeschnitten.
Die Idee dazu geisterte mir nach einem längeren Pinterest besuch eine zeitlang im Kopf herum und musste dort unbedingt heraus. Ja, und so ist sie dann einfach entstanden.

Falls dir meine Idee gefällt und du sie gerne Nachwerkeln möchtest, stelle ich dir weiter unten eine PDF zur privaten Verwendung zur Verfügung. 
Aber, jetzt fange ich erstmal wie immer am Anfang an.
Ich habe mir also ganze einfach eine Schablone erstellt und diese auf roten CS und Glitzermoosgummi übertragen und mit der Hand ausgeschnitten.

Damit meine Weihnachtsmann-Mützen-Karte später nicht so langweilig aussieht, habe ich mir meine Prismas geschnappt und einige Schattierungen gesetzt. 
Natürlich kamen auch wieder einige Highlights mit meinem weißen Gelstift hinzu und schon das ganze viel lebendiger aus.

Nachdem ich die Mütze dann zusammen gesetzt hatte, bin ich die Außenkonturen nochmals auf einem roten Stück CS nachgefahren. Dieses habe ich ebenfalls ausgeschnitten und von hinten dagegen gesetzt, damit die Übergänge nicht mehr zu sehen waren.
Ja, und dann sollte sie von vorne auch noch etwas hübscher werden.
Hierfür habe ich einige Stanzen verwendet.

Den tollen Ilexzweig von Kaisercraft musste ich einfach verwenden, denn den finde ich wirklich mega. Ich habe ihn aus grünem CS ausgestanzt, genauso wie den Schriftzug *Merry Christmas* von Tim Holtz.
Auch die super-schöne Schneeflocke aus dem neuen Die-namics Set musste unbedingt mir darauf. Also habe ich sie mir aus ganz einfachen weißen CS ausgestanzt.
Nun hatte ich alle Teile zusammen und konnte mich ans dekorieren machen.
Die Ilexzweig sind etwas hinter dem Moosgummi verschwunden und der Schriftzug musste schräg auf die Mütze, da es mir sonst nicht gefallen hätte.
Die Schneeflocke fand auch noch ihren Platz und schon war ich fast fertig.
Aber, nur fast….
Denn irgendwo müssen ja noch die Grüße hin.

In meinem Fall habe ich mir ein Stück weißen CS zurecht geschnitten, mit den Maßen 7,5cm x 18cm und an der langen mittig bei 9cm gefalzt. Somit hatte ich schon mal meine kleine Karte fertig.
Da ich noch nicht gestempelt hatte, war jetzt der beste Zeitpunkt.
Meine schönen Weihnachtsstempel von Craft Emotions hatte ich bis jetzt noch nicht verwendet und passten jetzt einfach perfekt dazu.
Den Schriftzug habe ich passend in rot abgestempelt und musste jetzt nur noch das kleine Kärtchen aufsetzten.
Fertig!!!
Und ich sage dir, ich war mehr als begeistert. Ob ich sie wirklich verschenken werde, kann ich noch nicht sagen. Im Moment bin ich viel zu verliebt 🙂
So, jetzt kommt hier aber mein PDF für dich

Du musste nur auf das Bild klicken und du kommst direkt zum Download.
Ich hoffe, es klappt, denn ich bin am PC ja nicht so der Brain und es war das erste Mal, das ich sowas gemacht habe 😉
An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei Zammelstücke bedanken, die mich tatkräftig unterstütz hat.
Vielen Dank, mein Liebelein.
So, jetzt habe ich aber wirklich genug geschrieben und dir auch einiges an Bilder gezeigt. 
Ich wünsche dir noch einen schönen und kreativen Wochenstart
deine

 

Verwendete Produkte:

-> Kaisercraft Decorative Die *Holly Spring*

-> Sizzix Tim Holtz DIE Set *Home for the Holidays*

-> Die-namics *Filled with Joy*

-> Craft Emotions Clear Stamps *Jingel all the Way*

-> Bazzill glatter CS *Cherry Splash*

-> Bazzill glatter CS *White*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere