Embossing,  Hochzeit

Goldene Hochzeit

(Werbung)

Hallöchen und einen schönen Mittwoch wünsche ich dir!
Meine Schwiegereltern hatte im letzten Monat ihre Goldene Hochzeit und das finde ich total heftig!
Natürlich im positiven Sinn, denn das ist schon echt ne starke Leistung 50 Jahre mit einem Menschen zusammen zu bleiben. Auf jeden Fall haben wir das Ereignis gefeiert und dafür brauchte ich neben dem Geschenk auch ein Kärtchen.
Was mir dazu eingefallen ist, siehst du jetzt.


Ja, was soll ich sagen…..
Ich habe wie so oft meinen Lieblingsstempel verwendet.
Die Anschaffung von dem Rayher Stempel war die Beste, die ich machen konnte. Ich habe ihn schon soooo oft verwendet und er passte einfach immer.
Wenn ich ihn noch finde, verlinke ich ihn euch unten.
Auf jeden Fall habe ich mir meine Kartenbasis dieses Mal in 6″ x 12″ geschnitten und an der langen Seite bei 6″ gefalzt.
Natürlich musste es für eine goldene Hochzeit auch eine goldene Mattung sein. Ich bin dem CS von Tonic fündig geworden. Die haben einfach eine wahnsinnige Auswahl an Spiegel- und Glitzerkarton und ich liebe sie einfach🥰
Die goldene Mattung habe ich ca. 1/2″ kleiner geschnitten und konnte mich an den Aufleger machen.


Für meinen Aufleger habe ich den gleichen CS verwendet, wie für die Karte. Ich habe mich für den „Puderweißen“ CS von Faltkarten entschieden.
Vor einiger Zeit habe ich einem sehr schönen Stempel von Florilèges Design ein Zuhause gegeben und der kam jetzt das erste Mal zum Einsatz. Ich habe mir den Abdruck ganz wild auf dem CS abgestempelt. Um verschiedene Farbnuancen zu erhalten, habe ich zwei- oder dreimal abgestempelt, ohne neu Tinte aufzunehmen. Somit wurde der Hintergrund lebendiger.


Um mein fertig gestalteten Aufleger habe ich an der linken Seite noch goldenen Bindfaden gewickelt. Da sah ja schon mal ganz gut aus, aber mir fehlte noch ein Kleinigkeit die daran hängen sollte. Nach dem ich lang genug in meinem Fundus gesucht hatte, fielen mir die Ringe von Kulricke in die Hand. Ich habe sie mir aus dem CS ausgestanzt, den ich für die Mattung verwendet hatte und konnte sie an dem Bindfaden befestigen.
Jetzt fehlte nur noch der geniale Spruch.


Ich habe ihn mir mit VersaMark auf ein Stück Transparent Papier abgestempelt und goldenes Embossingpuder darüber gestreut. Das überschüssige Pulver habe ich abgeklopft und mit meinem Heißluftföhn erhitzt, bis das Pulver geschmolzen war. Nach einer kurzen Abkühlphase habe ich den Spruch ausgeschnitten und ich konnte die Karte vollenden.
Ich habe mir die Mattung flach und mittig auf die Basis gesetzt und darauf den gestalteten Aufleger. Einige Nuvo Drops in gold fanden auch noch ihren Weg auf den Aufleger und schon war meine Karte fertig.
Meine Schwiegereltern haben sich auf jeden Fall sehr über die Karte gefreut, denn es ist genau ihr Geschmack gewesen.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen und entspannten Mittwoch
deine


Verwendete Produkte:



Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere