Buntstifte,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag,  Tiere

Your Special Day!

Werbung

 

Einen schönen Montag wünsche ich dir!
Nachdem jetzt in dieser Woche die Hitze nachlassen soll, hab ich ja wirklich Schwein gehabt.
Und genau das war dann auch Thema für meine Karte. Ich hoffe mal, das ich mich auf den Wetterbericht verlassen kann. Denn wie du bestimmt noch weißt, bin ich eher ein Winterkind und mag dieses warme Wetter wirklich nicht.
Aber jetzt mal zu meinem Kärtchen.


In der nächsten Zeit brauche ich mal wieder einige Geburtstagskarten und somit habe ich die niedlichen Schweinchen zu einer Geburtstagskarte verwerkelt.
Wobei der „Special Day“ ja für einiges stehen kann.
Wie immer habe ich mir meine Kartenbasis, mit meinem Lieblingsmaß von 14,5cm x 21cm, zurecht geschnitten und an der langen Seite bei 10,5cm gefalzt.
Dieses Mal habe ich mich für eine schwarze Mattung, mit dem Maß von 10cm x 14cm und einem weißen Aufleger, mit dem Maß von 9,7cm x 13,7cm entschieden.


Zuerst habe ich aus dem weißen Aufleger das Rechteck ausgestantze und ihn anschließend auf meiner schwarzen Mattung mittig aufgesetzt.
Natürlich war es jetzt noch nicht so, wie ich es haben wollte. Deshalb habe ich die Rechteckstanze genau in die Öffnung des weißen CS gesetzt und alles durch gekurbelt. Somit hatte ich nun durch beide CS-Schichten das Rechteck gestanzt.
Meine weiße Kartenbasis konnte ich nun endlich farbig gestalten. Dafür habe ich mir 3 Distress Oxide Kissen heraus gesucht und direkt auf der Basis die Farben gewischt. Ich musste diesmal etwas vorsichtiger sein, damit man die Farbübergänge noch sehen konnte. Aber, es ist ja ganz gut geglückt.
Als kleine Hilfe habe ich mir das Rechteck ganz leicht mit Bleistift aufgezeichnet. 
Nach dem ich mit den Übergängen zufrieden war, habe ich mir noch weiße Spritzer Acrylfarbe darauf gesetzt. Hierfür habe ich wie immer die Farbe auf einen Acrylblock gesetzt, mit Wasser verdünnt und mit einem Pinsel die Farbe über die Kante gezogen. So sind die weißen Spritzer auf der Basis gelandet und haben den blauen Hintergrund verschönert.
Mit der dunkelsten Farbe kamen auf die gleiche Art und Weiße noch Spritzer auf den weißen Aufleger. Dafür hatte ich mir vorher überlegt, in welche Ecken die Schweinchen kommen sollten. Genau dort habe ich sie dann mehr oder weniger kontrolliert hin gesetzt.


Jetzt konnten beide Schichten (weißer Aufleger und schwarze Mattung) auf der Basis aufgesetzt werden und ich konnte mich an den Spruch machen.
Den Rechteckigen Rahmen hatte ich mir aus schwarzem CS ausgestanzt und konnte ihn in die Öffnung einsetzten. Durch den schwarzen Rahmen sah man jetzt noch wunderschön den Hintergrund hindurch und er bot genügend Platz für meinen Spruch. Ich habe ihn einfach in schwarz hinein gestempelt und schon konnte es an die niedlichen Schweinchen gehen.


Auf Exacompta Papier habe ich mir zwei Schweinchen ausgesucht und sie mit Versafine darauf abgestempelt. Mit meinen Polychromos habe ich das Ganze coloriert und mit den passenden Dies ausgestanzt.
Die niedlichen Kerlchen kamen erhöht auf die Karte und um die Karte noch etwas interessanter zu gestalten, habe ich noch einige Halbperlen aus meinem Fundus darauf gesetzt.
Ja, und so schnell kann eine Geburtstagskarte fertig sein.
Ich wünsche dir jetzt noch einen entspannten Wochenanfang
deine


Verwendete Produkte:


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere