Buntstifte,  Coloration,  Copic,  Design Team Stamping-Fairies,  Valentinstag

All of my Kisses…

Werbung

 

Halli-Hallo!
Der Valentinstag rückt ja mit jedem Tag näher und ich habe auch heute wieder ein Kärtchen zu dem Thema für dich. 


Ich habe mir für diese Karte, die neue, niedliche Serie hervor geholt. 
Auf Exacompta Papier habe ich mir mit einem schwarzem Stempelkissen die Konturen abgestempelt und konnte mich an die Coloration machen.
Hierfür habe ich mit wieder einmal meine Polychromos hervor geholt. Ihre Farbbrillianz ist wirklich genial. 
Ich habe also meine Abdrücke coloriert und anschließend ausgeschnitten. Natürlich gibt es auch die passenden Stanzen dazu, allerdings stört mich persönlich oft der weiße Rand. Es passt für mich oft nicht zu meinem Projekt. Somit schnippel ich sie halt aus und schwärze die Schnittkante. Das mache ich ganz einfach mit einem schwarzen Buntstift. Ich fahre die Schnittkante einfach nach und fertig. Es ist nur ein kleines Detail, fällt nicht stark auf, rundet das Gesamtbild aber perfekt ab.
Nachdem ich also alle Teile fertig hatte, konnte ich mich an die Hintergrundgestaltung machen.


Für meinen Hintergrund habe ich mir ein Stück Exacompta Papier auf ein Maß von 9,5cm x 13,5cm zugeschnitten und an einer der schmalen Seiten die grüne Stempelfarbe eingewischt. Am Rand habe ich die Farbe immer wieder angesetzt und sie ungefähr bis zur Hälfte auslaufen lassen. Dadurch ist sie natürlich immer heller geworden, was ich aber genau so haben wollte. 
Von der anderen Seite habe ich ein dunkles Blau eingewischt und bin genauso vorgegangen wie zuvor.
Somit hatte ich den Hintergrund sehr schnell gewischt und konnte das Gras noch vollenden.


Hierfür habe ich mir 2 grüne Copic-Stifte aus meinem Fundus heraus gesucht und die Grashalme einfach aufgemalt. Das geht so einfach, das sogar ich es hin bekomme🤪
Den Stift habe ich am Rand angesetzt, nach oben gezogen und dabei den Druck vermindert. Dadurch werden die Grashalme nach oben immer heller. Du siehst, es ist kein Zauberwerk .
Auf dem Bild siehst du auch meinen Text. Dieser stammt ebenfalls aus dem Stempelset und ich habe ihn in einem Brombeerton auf weißem CS abgestempelt. Ich habe ihn schmal zugeschnitten und abgeschrägt. 
Jetzt kam noch der letzte Schliff für den Hintergrund.


Den neuen Herz-Stencil musste einfach noch in den Hintergrund. Er passte einfach perfekt dazu.
Also habe ich ihn auf dem Hintergrund positioniert und mit einem bronzefarbenen Stempelkissen darüber gewischt. Besser gesagt, ich habe die Farbe mit einem kleinen Schwamm aufgenommen und über den Stencil gewischt. 
Da ich hierfür ein Pigmentkissen verwendet hatte, musste ich die Herzen noch trocken föhnen. Das ging aber recht schnell.
Ja, und dann ging es an den Zusammenbau.
Ich habe mir eine Mattung aus bronzefarbenen Spiegelkarton mit dem Maß von 9,8xm x 13,8cm zugeschnitten und darauf mittig den Hintergrund gesetzt.
Meine Basiskarte ist aus weißem CS und hat wie immer das Maß von 10,5cm x 29cm und ist an der langen Seite bei 14,5cm gefalzt.


Auf meine Basis habe ich die Mattung ebenfalls mittig gesetzt und ich habe den Bretterstand fertig dekoriert. Die Girlande, das Preisschild und die Bonbons fanden ihren Platz und auch die Hasendame konnte ich positionieren.
Zuerst setzte ich den Text auf meine Karte auf und anschließend kam der kleinen Stand erhöht auf die Karte.
Damit ist eine weitere Valentinskarte fertig. 
Ich wünsche dir jetzt noch eine entspannte und kreative Woche
deine


Verwendete Produkte:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.

Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.