Challenge,  Design Team Stamping-Fairies,  Geburtstag

Ja, wer versteckt sich denn da?

Werbung

 

Hallo, du da draußen!
Wie du sicherlich festgestellt hast, ist heute der 1.Juli
Das bedeutete, das eine neue Challenge in der Stamping-Fairies Facebook Gruppe startet.
Diesen Monat lautet das Thema
Insekten und Käfer.
Das war für mich eine persönliche Herausforderung, denn zu diesem Thema habe ich nicht all zu viel.

Auf den ersten Blick siehst du meine kleinen Flatterer nicht. Das ist ja in der Natur auch nicht viel anders.
Für die Kartenbasis habe ich mir einen Kartenrohling in weiß zugeschnitten, mit den Maßen 10,5cm x 29cm. An der langen Seite habe ich den Cardstock bei 14,5cm gefalzt.
Für diese Karte habe ich zwei Mattungen geschnitten. Die erste Mattung habe ich in rot, mit den Maßen 10,2cm x 14,2cm geschnitten und gleich auf die Kartenbasis angebracht.
Die zweite Mattung hat die Größe von 9,9cm x 13,9cm und dafür habe ich den gleichen weißen CS verwendet, denn ich auch für die Basis gewählt hatte. 
Und dann kam endlich der Aufleger an die Reihe.
Hierfür habe ich einen cremefarbenen Cardstock zugeschnitten, der etwas größer als der Hintergrundstempel ist.
Den Hintergrundstempel habe ich in einer hellbraunen Farbe abgestempelt und anschließend das Stück Cardstock so zurecht geschnitten, das der Stempel genau darauf passte.

Und dann mussten ja noch meine kleinen Insekten-Flatterer untergebracht werden.
Hierfür habe ich eine Stanze von Die-namics verwendet. Mir gefällt an dieser so gut, das eine Seite nur gefalzt wird und somit wie kleine Fenster entstehen.
Die kleinen Fenster habe ich auf die weiße Mattung übertragen und anschließend angefangen sie zu gestalten.
Die drei kleinen Stempel habe ich mit Archival Ink abgestempelt und anschließen von der Seite her mit rot und hellbrauner Stempelfarbe gewischt. Somit haben sich die Farben wiederholt und das Ganze sieht harmonischer aus.
Um etwas mehr Spannung zu erzeugen, habe ich von unterschiedlichen Seiten her gewischt.
Damit die Ränder des Auflegers weicher wirken, habe ich auch diese mit hellbraun gewischt.
Nachdem ich dann genügend Farbe an den Fingern hatte (das passiert immer wenn ich wische), kam der Aufleger auf die weiße Mattung.

Jetzt fehlte nur noch ein kleiner Text.
Dafür habe ich die ebenfalls eine Stanze von Die-namics verwendet.
Die Buchstaben hatten für meine Karte die perfekte Größe. Damit die Buchstaben sich von dem unruhigen Hintergrund absetzen, habe ich sie in rot ausgestanzt und auf die Karte gesetzt. Hier habe ich den gleichen roten CS verwendet, der auch als Mattung zum Einsatz kam.
Und das ist meine kleine Inspiration zur Challenge.
Vielleicht hast du jetzt Lust bekommen und möchtest gerne an der Challenge teilnehmen. Wenn du hier klickst, dann kommst du direkt zur Gruppe.
Ich würde mich freuen, wenn ich deine Umsetzungen zu diesem Thema bewundern dürfte.
Jetzt wünsche ich dir einen schönen und kreativen Tag
deine

 

Verwendete Materialien:

-> MFT Stanze *Happy Birthday*

-> MFT Stanze *3er Fenster*

-> Tim Holtz Stempel *Papillion*

-> Archival Ink Stempelkissen *Jet Black*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere