Aquarell,  Design Team Stamping-Fairies,  Verschiedenes

Für dich

Werbung

 

Einen wunderschönen Montag, wünsche ich dir!
Für mich beginnt heute die letzte Arbeitswoche und dann ist er da, der langersehnte Urlaub. Es wird jetzt auch langsam Zeit. 
Wahrscheinlich interessiert dich mein heutiges Kärtchen mehr, als mein Urlaub 
Dann will ich dich jetzt auch nicht mehr länger auf die Folter spannen.

Wie immer habe ich mir eine weiße Basiskarte in der Größe von 14,5cm x 21cm zugeschnitten und an der langen Seite mittig bei 10,5cm gefalzt.
Da ich in meinem Kopf schon die fertige Karte hatte, bevor ich angefangen habe, brauchte ich noch eine schwarze Mattung. 
Allerdings brauchte ich nur einen kleinen schwarzen Rahmen und habe mich so für das Maß von 9,9cm x 13,9cm zugeschnitten.
Diese habe ich dann auch gleich mittig auf der Kartenbasis befestigt.
Für meine Idee brauchte ich noch ein Stück Aquarellpapier in der Größe von 9,5cm x 13,5cm. Hierfür habe ich mich für das Aquarellpapier von Ranger entschieden.

Und dann habe ich mir meine Distress Oxide geschnappt und angefangen zu wischen.
Hierfür habe ich das Papier etwa gedrittelt, damit ich wusste bis wo hin ich die Farbe laufen lassen muß. Die Farben habe ich an den Übergängen mit einander  verblendet, damit es harmonischer aussieht.
Den Hintergrund habe ich diesmal bewusst sehr schlicht gehalten, damit das eigentliche Motiv besser hervor tritt.
Naja, das Motiv ist der Text bzw. der Gruß.
Der Text ist von Set von Craft Emotions. Dieses Set besteht aus  In – und Outline Stempel. 
Ich habe also mein farbiges Aquarellpapier in mein Stempeltool gesetzt und den Inline-Stempel mittig darauf ausgerichtet.
Nachdem ich mit der Position zufrieden war, habe ich den Stempel vorsichtig mit Wasser eingesprüht und abgestempelt. 
Ja, du hast richtig gelesen. 
Ich habe also mit Wasser abgestempelt.
Nach einer ganz kurzen Einwirkzeit habe ich den Stempel abgehoben, sauber gemacht und getrocknet. Da ich noch nicht zufrieden war, habe ich den Vorgang noch zweimal wiederholt. 
Anschließend musste das Papier nur noch trockenen. Das ganze habe ich mit dem Fön beschleunigt.
Und dann brauchte ich nur noch die Outlines.
Dafür habe ich das Papier wieder in mein Stempeltool gesetzt und die Outlines auf dem Motiv positioniert und mit Archival Ink abgestempelt. Damit die Linien tiefschwarz sind, habe ich das ganze mehrfach abgestempelt.
Dann war es Zeit, um das Aquarellpapier auf die schwarze Mattung zu setzten.

Irgendwie fehlte natürlich noch etwas im Hintergrund.
Deshalb habe ich mir einige Pailletten und die klaren Nuvo Crystal Drops geschnappt und mich ausgetobt. Dieses Mal habe ich es sogar geschafft, rechtzeitig auf zu hören. Das fällt mir ja nicht immer so leicht 
Mir gefällt es total gut, das die Nuvo Drops die Farbe von den Oxides annehmen. Das sieht wirklich genial aus.
Ja, das Kärtchen ist nun fertig und somit habe ich dir heute nichts mehr zu schreiben.
Deshalb wünsche ich dir jetzt noch eine Entspannte und kreative Woche
deine

 

Verwendete Materialien:

-> Craft Emotions Stamps -Für dich-

-> Ranger Watercolor Paper

-> Nuvo Crystal Drops -Morning Dew-

-> Tim Holtz Distress Oxide -Spiced Marmalade-

-> Tim Holtz Distress Oxide -Seedless preserves-

-> Tim Holtz Distress Oxide -Blueprint Sketch-

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere