Design Team Stamping-Fairies,  Matscherei,  Trauerkarten

Du schaffst das…

Werbung

 

Einen wunderschönen Tag wünsche ich dir!
Während du das liest, bin ich auf dem Weg nach Hamburg und hoffe, das es dort nicht ganz so heiß ist wie hier.
Auch wenn ich Urlaub habe, melde ich mich trotzdem mit einem Kärtchen bei dir.

Diese Karte ist für eine liebe Freundin entstanden, die vor kurzem erste einen wichtigen Menschen verloren hat.
Für diesen Anlass wollte ich auf keinen Fall etwas gewöhnliches.
Ich glaube, das ist mir mit diesem Werk ganz gut geglückt.
Für die Kartenbasis habe ich mir ein Stück schwarzen CS, mit den Maßen 14,5cm x 21cm zurecht geschnitten. An der langen Seite habe ich den CS bei 10,5cm gefalzt.
Das Stück Exacompta Papier habe ich mir ebenfalls zurecht geschnitten, mit dem Maß von 8,5cm x 14,5cm und anschließend habe ich mich ans wischen gemacht.
Dazu habe ich mir meine Distress Inks mal wieder hervor geholt und ordentlich Farbe aufgetragen.
Begonnen habe ich mit „Victorian Velvet“ an einer der schmalen Seiten. Danach habe ich die Farbe „Seedless Preserves“ darüber gesetzt. 
Zum Schluß habe ich dann „Black Soot“ gesetzt. 
Die Übergänge habe ich wie immer sehr viel in einander gewischt, damit sie harmonisch und weich aussehen.

Wie immer habe ich noch einige Wassertropfen darauf gesetzt und trockenen lassen. 
Das hat mir schon mal besser gefallen. Allerdings fehlte mir noch einiges. Wie immer!
Also, kamen noch einige Spritzer Prima Marketing Acrylic Paint „Dragon’s Eye“ darauf. Um den Nachthimmel und die düstere Stimmung etwas zu lockern, habe ich mir einen Stencil mit Sternen von MFT geschnappt und mit weißer Pigmenttinte einige der Sterne betupft. 
Und damit war ich mit meinem Hintergrund wirklich mehr als zufrieden.
Den kleinen Dobby habe ich ganz einfach nur aus weißem CS ausgestanzt. Da er auf einem kleinen Berg stehen sollte habe ich mir ein Stück schwarzen CS geschnappt und mit der Stitch-Rand-Stanze von MFT ausgestanzt. 
Mir fehlte aber noch ein wenig Struktur auf dem Hügel. Also habe ich ihn einfach mit einem Prägefolder in Holzoptik durch meine Big Shot gekurbelt.
Das bearbeitet Stück habe ich auch auf eine Breite von 8,5cm zugeschnitten.
Und schon hatte ich eigentlich alle Teile bei einander und habe mich ans zusammen setzten gemacht.

Erst war meine Überlegung keinen Text darauf zu setzten, aber nach dem zusammen setzten fehlte er mir dann doch.
Wie so oft, sollte es aber nicht typisch sein. Ich mag die klassischen Beileidssprüche einfach nicht so gerne. Wie machst du das so mit Beileidskarten?
Ich habe mich auf jeden Fall für den kleinen Spruch aus einem Stempelset von CraftEmotions entschieden. 
Auf jeden Fall habe ich den Text auch auf schwarzen CS gestempelt und in Bannerform ausgeschnitten.
Das kleine Teilchen habe ich erhöht auf die Karte gesetzt.
Somit war ich dann auch wirklich fertig und zufrieden.
Ich wünsche dir jetzt noch einen schönen Start in die neue Woche
deine

 

Verwendete Materialien:

-> Harry Potter Stanze – Dobby –

-> Prima Marketing Acrylic Paint – Dragon’s Eye –

-> Distress Ink – Seedless Preserves –

-> Distress Ink – Victorian Velvet –

-> Distress Ink – Black Soot –

-> CraftEmotions Clearstamps – Handletter Text 1 –

-> Tim Holtz Prägefolderset – Drapery & Woodgrain –

-> MFT Stencil – Star Celebration –

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere