Aquarell,  Coloration,  Design Team Stamping-Fairies,  Freundschaft,  Halloween,  Herbst,  Tiere

Witching you…

Werbung

Hallöchen!
Ich habe beschlossen, ich bereite mich jetzt mal langsam auf den Herbst vor. Denn so langsam wäre ich fertig mit dem Sommer. Das liegt aber bestimmt daran, das ich ein Winterkind bin.
Naja, wie dem auch sei.
Kommen wir zu meinem heutigen Kärtchen.
Die neuen Halloween Stempel von MFT waren sofort meins, genauso wie einige Stanzen.
Sie kamen auch gleich zum Einsatz.

 

Für die Karte habe ich mir eine schwarze Kartenbasis in der Größe von 14,5cm x 21cm zugeschnitten und an der langen Seite bei 10,5cm gefalzt.
Auf eine Mattung habe ich dieses Mal verzichtet, da ich mir überlegt hatte, eine Bühne zu kreieren. Deshalb habe ich gleich mit dem Aufleger begonnen.
Hierfür habe ich mir ein Stück Clairefontaine „Paint On“ mit dem Maß 10cm x 14cm zugeschnitten.
Und schon ging es ans Wischen.
Ich habe mir „Tumbled Glass, Faded Jeans und Chipped Sapphire“ geschnappt und unterschiedlich auf das Papier gesetzt. Die Übergänge habe ich verblendet. 
Ach, ich habe vergessen zu erwähnen, das ich die Distress Inks verwendet habe.
Wie immer, habe ich Wassertropfen auf dem Hintergrund verteilt und trocknen lassen.

Mit Archival Ink habe ich auf Aquarellpapier die niedlichen Halloween Kerlchen abgestempelt. Anschließend ging es ans Colorieren. Um mehr tiefe zu erlangen, habe ich die Farben in mehreren Lagen aufgebracht und trocknen lassen. Einige Highlights habe ich mir meinem Gelstift gesetzt und dann nur noch ausgestanzt.
Da ich gerade meine Big Shot auf dem Tisch stehen hatte, habe ich mir auch gleich noch die Einzelteile des Vorhangs aus rotem CS ausgestanzt.
Für die Bühne habe ich mir silbernen Spiegelkarton geschnappt und mir ein Stück von 2,5cm x 10cm zugeschnitten. Einer der langen Kanten habe ich mit der Wellenstanze aus dem Vorhang-Set bearbeitet. Somit war es ein schönerer Abschluss.
Mit StazOn habe ich auf dem Spiegelkarton die kleinen Süßigkeiten abgestempelt und hatte fast alle Teile fertig.

Damit der Vorhang noch interessanter wird, habe ich ihn mit dem Sheer Shimmer Spritz von Imagine eingesprüht und trocknen lassen.
Der Aufleger war in der Zwischenzeit gut getrocknet und musste noch ein wenig bearbeitet werden.
Dafür habe ich mir den neuen Stencil genommen und mit weißer Pigment-Farbe den Lichtkegel aufgewischt. 
Da Pigmenttinte sehr lange braucht zum trocknen, habe ich das Ganze einfach mit meinem Embossingföhn getrocknet.
Ja, und dann war es soweit. 
Ich konnte mich an das Zusammensetzten der Karte machen.

Als erstes habe ich den Hintergrund mittig auf die schwarze Kartenbasis gesetzt. Den Bühnenboden aus Spiegelkarton habe ich unten auf den Hintergrund gesetzt.
Jetzt folgte der Vorhang. Ich habe ihn ebenfalls flach auf den Hintergrund gesetzt.
Den Hasen und den Fuchs haben anschließend auch ihren Platz auf der Bühne gefunden. 
Bevor die kleine Igel-Mumie sich dazu gesellte, habe ich den Spruch aufgestempelt. Dafür habe ich Versafine verwendet, denn das gibt einfach den schönsten Abdruck bei Textstempel.
Nachdem das geschehen war, kam jetzt endlich der kleine Igel dazu und die Karte war fertig.
Ich wünsche dir einen schönen Start in eine weitere Arbeitswoche
deine

 

Verwendete Materialien:

-> Die-namics – Take the Stage –

-> Die-namics – Frightfully Sweet –

-> MFT Stamps – Frightfully Sweet –

-> MFT Stencil – In the Spotlight –

-> Distress Ink – Faded Jeans –

-> Distress Ink – Tumbled Glass –

-> Distress Ink – Chipped Sapphire –

-> Sheer Shimmer Spray – Sparkle –

-> StazOn – Jet Black –

-> Archival Ink – Jet Black –

-> Versafine – Onyx Black –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere