Design Team Faltkarten,  Glückwünsche

Congratulations

Werbung

 

Einen schönen Mittwoch wünsche ich dir!
Hast du schon die neuen Farben von Faltkarten.com gesehen?
Mir hat es besonders die Farbe „Feige“ angetan und deshalb musste ich sie gleich verwenden.
Neben dem CS gibt es auch das passende Stempelkissen und DSP.
Da war es mir auch fast egal, das auf dem DSP Herzchen waren.

Meine Kartenbasis habe ich in weiß auf 14,5cm x 21cm zugeschnitten und an der langen Seite bei 10,5cm gefalzt. Und schwups, war ich fertig.
Die Mattung musste natürlich in Feige sein und sie hat eine Größe von 9,8cm x 13,8cm. Sie kam gleich mittig auf die weiße Basis.
Der Aufleger hat ein Maß von 9,5cm x 13,5cm und auch er fand seinen Platz gleich mittig auf der Mattung. Somit war der Hauptteil der Arbeit erledigt und ich konnte mich dem eigentlichen Motiv widmen.

Zuerst habe ich mir die kleinen Herzchen von MFT (Die-namics) ausgestanzt. Dafür hab ich den weißen- und feigefarbenen CS verwendet. 
Die kleinen Herzen habe ich so geklebt, das sie etwas übereinander lappen und mit etwas Nuvo Glatze überzogen. So haben sie einen kleinen Glanz erhalten und fallen einfach etwas mehr auf. 
Auf die Rückseite habe ich kleinen Pads gesetzt, damit sie sich später optisch etwas von der Karte absetzten.
An die Enden der Herzen kamen dann noch kleine, weiße Schnüre daran. 
So können sie später den Gruß in die Höhe heben.

Als nächstes war der Schriftzug an der Reihe.
Hierfür habe ich mich für MFT entschieden. Ich mag die Schriftzüge sehr gerne.
Den Glückwunsch habe ich in feige auf weißem CS abgestempelt und sehr nah an der Kontur ausgeschnitten.
Leider fiel er überhaupt nicht auf dem DSP auf und deshalb kam noch eine Mattung aus Feige dazu.
Hierfür habe ich den Schriftzug einfach nur auf dem CS aufgeklebt und etwas weiter von der Kontur ausgeschnitten. Somit habe ich den Eindruck der Outline-Stanzen erzeugt. Und schon war er viel besser sichtbar.
Auch der Schriftzug hat kleine Pads auf der Rückseite erhalten.
Die Schnüre der Luftballon-Herzen habe ich sehr unspektakulär an den Schriftzug geknotet und alles auf dem Aufleger platziert.
Die Idee hatte ich gleich im Kopf, als ich das DSP zum ersten Mal in den Händen gehalten hatte.
Mir gefällt die Karte sehr gut, denn ich habe mal wieder gesehen, das auch mit wenig Materialien sich schöne Werke zaubern lassen.
In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen schönen und kreativen Tag
deine

 

Verwendete Materialien:

-> Das Ink-Pad – Feige –

-> Faltkarten CS – Feige –

-> Faltkarten CS – weiß extra stark –

-> Das DSP kommt in den nächsten Tagen in die Neuheiten

-> Die-namics – Heart Balloons –

-> MFT Stamps – Brushstroke Expressions –

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere