Blumen,  Buntstifte,  Coloration,  Einfach mal so,  Natur,  Vintage

Poppies

Guten Morgen!
Montags werde ich dir auch weiterhin Werke mit MFT Stamps zeigen. Ich kann von ihnen nicht ablassen😂
Dieses Mal habe ich mich einem älteren Stempelset gewidmet und wieder damit gewerkelt.
Wie der Titel meines Posts schon verrät, es ist der Mohn geworden.


Da mir etwas nach Vintage war, habe ich die „Wild Poppies“ auf Kraft CS „Grau“ gesetzt. Hierfür habe ich das StazOn „Snow Flake“ verwendet.
Und dann konnte ich schon an meine Coloration gehen.
Ich muss sagen, für mich ist auf Kraft CS zu colorieren, die einfachste Art, denn ich arbeite hier mit viel weniger unterschiedlichen Stiften. Für die Blüten habe ich z.B. einen roten und einen weißen Stift verwendet. Auch die Übergänge sind wesentlich einfacher zu gestalten.
Also genau meine Ding😁
Ach, falls es dich interessiert…. Für diese Coloration habe ich meine neuen Stifte von Castle getestet. Ich habe mir die Pastell Variante gegönnt. Vielleicht klappt es ja damit zarte zu colorieren😆🙈


Nachdem ich alle Flächen mit Farbe gefüllt hatte, konnte ich mich an die Ränder machen.
Diese habe ich in Form gerissen und mit brauner StazOn Farbe eingefärbt. Das ich StazOn gewählt habe, hatte nur den Grund, das ich gerade nichts anderes zur Hand hatte. Du kannst da auch jedes andere Stempelkissen nehmen.
Und schon war ein wenig mehr Vintage vorhanden.


Motiv und Rand waren fertig aber es hatte mich noch nicht vom Hocker gerissen. 
Aber das bist du ja von mir gewohnt.
Also habe ich noch etwas weiße Acrylfarbe mit Wasser verdünnt und über mein Motiv gespritzt. Das war schon mal nicht schlecht. 
Überzeugt war ich aber noch nicht ganz. Und so habe ich mein „Sheer Shimmer Spritz – Frost“ darüber gegeben. Das gibt einen zarten Glanz, der etwas an Eis erinnert. 
Vielleicht kannst du es auf dem Foto erkennen. Ich habe es versucht einzufangen.


Jetzt konnte ich endlich an meinen Text gehen.
Zur Zeit finde ich die Buchstaben Stanzen von Kulricke so schön und deshalb kamen sie natürlich auch hier wieder zum Einsatz. 
Ich habe sie einfach aus dunkelbraunen CS ausgestanzt und mit meinem Gelstift von Sakura nachgefahren.
Um mein Poppies gab es noch ein weißes Bändchen, auf das ich das kleine Herzchen aufgefädelt hatte und das „For You“ fand seinen Weg auf das Bändchen. Da ich hier unterschiedliche Höhe hatte, kam hier mein neuer Heißklebestift zum Einsatz.
So nebenbei….ich liebe ihn😍


Irgendwas fehlte mir noch an meinem Kärtchen und so kam es, daß das Pampasgras auf die Karte huschte. Die zwei kleinen Stängel haben es für mich abgerundet.
Befestigt habe ich die mit Glue Dots. Für die „Blüten“ habe ich sehr dicke, große verwendet. Die Stängel habe ich mit kleinen hinter den  Buchstaben befestigt.
Meinen fertigen Aufleger habe ich nun nur noch auf eine weiße Basiskarte gesetzt und schon war sie fertig.
Mit dieser Karte wünsche ich dir einen schönen Start in die neue Woche
deine


Solltest du Rechtschreibfehler finden, darfst du sie behalten.
Es ist ein ganz persönliches Geschenk an dich. Wenn du alle sortiert hast, bekommst du die Geheimformel, damit dein Bastelvorrat niemals kleiner wird und du immer die neuesten Produkte hast🤣

 

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.